• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon Prime

Filme und Serien als kostenpflichtige Streaming-Flatrate

In den USA können Amazon-Prime-Kunden ab sofort zum Pauschalpreis auf Filme und Fernsehserien zugreifen - und das nicht nur mit dem PC. An der jährlichen Prime-Gebühr ändert sich dabei nichts.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon Prime mit Instant Video
Amazon Prime mit Instant Video

Das Streaming-Angebot für Amazon-Prime-Kunden startet mit rund 5.000 Filmen, Serienfolgen und Dokumentationen. Bisher ist das Angebot auf US-Kunden beschränkt, die im Jahr 79 US-Dollar für einen schnelleren, kostenlosen Versand bezahlen. Unter www.amazon.com/primevideos können sie nun zusätzlich dazu für ein Jahr ohne weitere Kosten auch auf die Videos zugreifen. Werbung wird nicht angezeigt.

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Ulm
  2. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg

Der Zugriff ist nicht nur mit dem Mac oder PC möglich, sondern auch mit zu Amazon Instant Video kompatiblen Internetfernsehern, Blu-ray-Playern und Set-Top-Boxen. Amazons Streaming-Videothek Amazon Instant Video umfasst rund 90.000 Filme und Serienfolgen. Mit Amazon Prime kann nur auf einen Bruchteil des ansonsten kostenpflichtigen Angebots zugegriffen werden - neue Serien oder Filme sind nicht dabei, eher das Katalogprogramm der Film- und Fernsehindustrie.

Amazon nennt einige Beispiele für Videos, die mit Amazon Prime kostenlos gesehen werden können, darunter derzeit die Filme Amadeus, Syriana und Chariots of Fire und die Filmtrilogie The Girl with the Dragon Tattoo. Zu den Dokumentationen zählen Food Inc. und March of the Penguins, zu den Serien Doctor Who, Farscape und Fawlty Towers und als Kindersendungen sind Arthur und Caillou kostenlos abrufbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

myElrond 27. Feb 2011

Nein, sie pruefen zusaetzlich die Rechnungsadresse.

Bandyt 23. Feb 2011

Wieso sagen dir die Angebote nichts? Batman returns, The Mask, Dirty Harry, Last Action...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

    •  /