Abo
  • Services:
Anzeige
Hansenet-Hauptsitz in Hamburg (Bild: Hansenet)
Hansenet-Hauptsitz in Hamburg (Bild: Hansenet)

Serverprobleme

DSL-Ausfall bei Hansenet/Alice (Update)

Hansenet hat mit größeren Problemen bei der DSL-Versorgung gekämpft. Daran war der Ausfall eines DNS-Servers schuld. Inzwischen ist die Störung offenbar beseitigt.

Bei der Telefónica-Tochter Hansenet ist der DNS-Server ausgefallen, was zu größeren Problemen bei der Internetversorgung der Kunden führt. Das hat eine Sprecherin Golem.de auf Anfrage mitgeteilt. "Ich bekomme Störungsmeldungen von der Technik. Das Problem mit dem DNS-Server besteht seit 12:17 Uhr", sagte sie. Wann das Problem behoben sein wird, sei noch nicht klar. "Wir hoffen, die Störung im Laufe des Tages beseitigen zu können".

Anzeige

Laut der Sprecherin sind nur Kunden betroffen, die auch Voice-over-IP über Hansenet beziehen. Diese können keine Webseiten öffnen. Auf Twitter wird berichtet, dass die Internetversorgung der Kunden von Hansenet in Berlin, Stuttgart, München und Hamburg ausgefallen ist.

Auch die Webseiten des Unternehmens sind gegenwärtig nicht erreichbar.

Der spanische Telefónica-Konzern, dem auch der Mobilfunkbetreiber O2 gehört, hatte im November 2009 Hansenet für 900 Millionen Euro von der Telecom Italia gekauft.

Hansenet hat lange keine Zahlen mehr zu seiner DSL-Kundschaft bekanntgegeben. Ende 2008 wurde die Zahl der DSL-Kunden mit 2,103 Millionen beziffert. Nur die allgemeine Aussage, nach der über zwei Millionen Privat- und Geschäftskunden Mobilfunk, Festnetz sowie Breitband- und Internetdienste von Hansenet nutzen, wird kommuniziert. Im dritten Quartal 2010 verzeichnete die Marke mit dem Gesicht des Modells Vanessa Hessler rund 32.000 neue DSL-Kunden, wie es im Dezember 2010 hieß.

Nachtrag vom 22. Februar 2011, 14:14 Uhr

Hansenet-Sprecher Carsten Nillies teilte mit, dass die Störung nicht mehr besteht. "Das Problem ist gelöst und die Störung behoben."


eye home zur Startseite
antares 26. Feb 2011

naja, hast schon recht. dann liest wenigstens irgendwer den stuss den du unbedingt der...

Anonymer Nutzer 25. Feb 2011

Ich hab mir das System nicht ausgedacht, es funktioniert halt so. Da sich die Rootzone...

tilmank 22. Feb 2011

Aber die Alice "Lounge"-Webseite ist qualitativ auch der letzte Dreck, wen wunderts..

RcRaCk2k 22. Feb 2011

Vielleicht haben die nen VPN-Tunnel am Laufen der die Verbindung zu einem Hostnamen und...

derderdasversteht 22. Feb 2011

xD dito



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Experis GmbH, Berlin
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 13,98€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  2. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  3. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  4. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  5. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  6. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  7. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  8. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  9. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode

  10. Owncloud-Fork

    Nextcloud 12 skaliert Global



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Kapier ich nicht.

    a user | 17:47

  2. Re: Relevanz

    sofries | 17:45

  3. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    Oktavian | 17:44

  4. Konkurrenz-Produkt ist überflüssig

    ratzeputz113 | 17:43

  5. Re: Ich dachte ich wäre Spielsüchtig, aber...

    Hotohori | 17:43


  1. 16:35

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:37

  5. 15:01

  6. 13:34

  7. 13:19

  8. 12:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel