Abo
  • IT-Karriere:

Adobe

Neues vom Flash Player 10.2 für Honeycomb-Tablets

Adobe hat neue Details zur auf Android 3.0 Honeycomb angepassten Version des Flash-Players 10.2 veröffentlicht. Das Unternehmen verspricht weitere Optimierungen für Flash auf Tablets.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Xoom
Motorola Xoom

Zu den ersten Geräten, auf denen der neue Flash Player 10.2 laut Adobe vorinstalliert sein wird, zählt Motorolas Android-Tablet Xoom. Das widerspricht Verizons Motorola-Xoom-Ankündigung für den 24. Februar 2011 - der US-Mobilfunkanbieter schreibt dort im Kleingedruckten, dass eine Flash-Unterstützung erst im Laufe des Frühjahrs 2011 nachgefügt werde.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. IGEL Technology GmbH, Augsburg

Bei anderen Tablets mit Android 3.0 Honeycomb solle die optimierte neue Flash-Version wenige Wochen nach Verkaufsstart als Over-the-Air-Download (OTA) angeboten werden, heißt es im offiziellen Adobe-Blog zur Flash-Plattform. Damit könnte auch der Android Market gemeint sein, über den aktuell noch der Flash Player 10.1 bereitgestellt wird.

Alleine für 2011 erwartet Adobe mehr als 50 neue Tablets mit Flash-Support. Ein kleiner Teil davon wurde auf dem Mobile World Congress 2011 in Barcelona gezeigt.

Laut Adobe läuft der mobile Flash Player derzeit auf 20 Millionen Smartphones - entweder bereits vorinstalliert oder nachträglich installiert. Bis Ende 2011, so erwartet es das Unternehmen, werde Flash auf rund 132 Millionen mobilen Geräten laufen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Thomas S. 22. Feb 2011

HTML taugt was in seinem Segment. Zum Anzeigen von Videos, und darstellen von Online...

p14nk41ku3hl 22. Feb 2011

Golem liefert seiner Videos nicht nur in einem FLV-Container aus. Sollte man wissen...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /