Abo
  • IT-Karriere:

HTC rudert zurück

Tablets und Smartphones kommen doch nicht mit Android 2.4

Die auf dem Mobile World Congress 2011 vorgestellten neuen HTC-Smartphones Desire S, Wildfire S, Chacha und Salsa sowie das Tablet Flyer kommen nicht mit Android 2.4 auf den Markt. Stattdessen wird auf den Geräten Android 2.3.3 laufen.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC rudert zurück: Tablets und Smartphones kommen doch nicht mit Android 2.4

Die neuen Android-Smartphones Desire S, Wildfire S sowie Chacha und Salsa werden mit Android 2.3.3 auf den Markt kommen. Ursprünglich hatte HTC in Barcelona auf dem Mobile World Congress angekündigt, dass die vier Mobiltelefone gleich mit Android 2.4 in den Handel kommen würden.

  • HTC Desire S
  • HTC Desire S
  • HTC Desire S
  • HTC Incredible S
  • HTC Incredible S
  • HTC Incredible S
  • HTC Wildfire S
  • HTC Wildfire S
HTC Desire S
Stellenmarkt
  1. ec4u expert consulting ag, Böblingen bei Stuttgart, Düsseldorf, Karlsruhe, München
  2. Universität Passau, Passau

Auch das HTC-Tablet Flyer wird erst einmal mit Android 2.3.3 statt mit Android 2.4 erscheinen. Später ist dann für das Tablet ein Upgrade auf Android 3.0 geplant; einen Termin nannte HTC dafür noch nicht.

In einer aktuellen Stellungnahme erklärte HTC, dass die Angabe zu Android 2.4 falsch sei. Grund dafür sei ein Kommunikationsproblem mit Google gewesen. Damit ist nun klar, dass es doch noch länger dauern wird, bis HTC erste Geräte mit Android 2.4 veröffentlichen wird. Wann dies passieren wird, ist nicht bekannt.

Parallel zu den oben genannten Geräten hatte HTC für Europa das Incredible S auf dem Mobile World Congress vorgestellt. Das Smartphone wird aber noch mit Android 2.2 in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,80€
  2. 54,99€
  3. 4,19€
  4. (-81%) 0,75€

kovos 22. Feb 2011

Als wenn das irgenwie interessiert. Mein 2.1 kann alles was ich brauch und 2.2 wär zwar...

zzion 22. Feb 2011

siehe http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-zum-Android-Versionswirrwarr-1195078.html

DiDiDo 22. Feb 2011

H ist eine lüge glaub diesen Ketzern nicht ^^


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    •  /