Abo
  • Services:

Smartphone-Upgrade

WebOS 2.1 für Palm Pre Plus ist da (Update 3)

HP hat doch schneller als erwartet WebOS 2.1 für das Palm Pre Plus veröffentlicht. Mittlerweile gibt es das Update für Geräte, die bei O2 und Vodafone gekauft wurden.

Artikel veröffentlicht am ,
Smartphone-Upgrade: WebOS 2.1 für Palm Pre Plus ist da (Update 3)

Ohne weitere Ankündigung seitens HP ist die Webseite mit den Versionshinweisen für WebOS für die Smartphones Pre und Pre Plus aktualisiert worden: Die Seite listet nun WebOS 2.1. Es gibt keine Angabe dazu, ob das Update auf WebOS 2.1 drahtlos verteilt wird. Weder O2 noch HP gaben Golem.de dazu eine Auskunft. Auch lässt sich der Webseite nicht entnehmen, ob es das Update auch für das Palm Pre gibt.

  • Downloadlink vom WebOS-Doctor 2.1 für das Palm Pre Plus
Downloadlink vom WebOS-Doctor 2.1 für das Palm Pre Plus
Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Mit einer Seriennummer vom Palm Pre Plus konnte der WebOS-Doctor in der Version 2.1 heruntergeladen werden. Mit der Seriennummer eines Palm Pre gelang das nicht. Demnach bewahrheiten sich die Aussagen von O2, wonach nur das Pre Plus ein Update auf WebOS 2.1 erhalten wird. Besitzer eines Pre und Pixi Plus müssen demnach dauerhaft auf WebOS 2.x verzichten. Derzeit bemüht sich O2 nach eigener Aussage darum, dass auch die Besitzer dieser Geräte ein Update auf die neue WebOS-Version erhalten - wenn auch mit weniger Funktionen. Ob WebOS 2.1 auch für die bei Vodafone gekauften Pre-Plus-Modelle erscheint, ist nicht bekannt.

Falls es das Update auf WebOS 2.1 nur in Form des WebOS-Doctor gibt, bedeutet das für Besitzer eines Pre Plus, dass das Mobiltelefon komplett neu aufgesetzt werden muss. Denn dabei gehen viele Anwendungsdaten verloren, weil das Palm-Backup nach wie vor nur ausgewählte Daten sichert. Daten in Drittanwendungen werden komplett vom Palm-Backup ignoriert. Hier kann immerhin die Homebrew-Software Save & Restore etwas Abhilfe schaffen.

WebOS 2.1 umfasst die Neuerungen von WebOS 2.0, das im Oktober 2010 vorgestellt wurde. Dazu gehören die Funktionen zum Gruppieren von Programmkarten, der verbesserte Programmstarter, der Präsentationsmodus, der neue Office-Viewer von Quickoffice, der überarbeitete App Catalog sowie die neue Just-Type-Funktion. Zudem soll das Palm Backup nun auch Anruflisten und Kurzmitteilungen sichern, so dass diese bei einer Gerätewiederherstellung nicht mehr wie bisher verloren gehen.

Palm-OS-Emulator Classic läuft vermutlich nicht mehr

Voraussichtlich wird der Palm-OS-Emulator Classic von Motionapps nicht mehr ohne weiteres mit WebOS 2.1 laufen. HP hatte wichtige Bestandteile für Classic aus WebOS 2.0 entfernt. Ob diese auch in WebOS 2.1 fehlen, ist derzeit nicht bekannt, allerdings ist nichts Gegenteiliges bekannt. Im Forum von Precentral wird ein Weg beschrieben, wie Classic auch nach dem Upgrade auf WebOS 2.0 zum Laufen gebracht werden kann. Ob das so auch mit WebOS 2.1 funktioniert, ist noch nicht bekannt.

Nachtrag vom 22. Februar 2011, 12:26 Uhr

Auch Vodafone hat das Update auf WebOS 2.1 für das Pre Plus veröffentlicht. Auch hier ist nicht abschließend bekannt, ob das Update drahtlos verteilt wird. Auf jeden Fall kann der WebOS-Doctor in der Version 2.1 heruntergeladen werden.

Nachtrag vom 22. Februar 2011, 15:55 Uhr

Im Precentral-Forum und im Twitter-Kanal von O2 berichten Anwender, dass sich WebOS 2.1 nicht mit einem bestehenden Palm-Profil nutzen lässt. Das macht den Wechsel auf WebOS 2.1 sehr mühsam, weil alle Einstellungen neu vorgenommen werden müssen. Außerdem muss jede Applikation aus dem App Catalog mühsam einzeln neu installiert werden - sofern sich der Anwender im Detail erinnert, welche Anwendungen er installiert hatte. Hier kann die Homebrew-Software Preware in Verbindung mit Save&Restore etwas Abhilfe schaffen. Das lästigste Ärgernis ist allerdings, dass der Anwender alle bereits gekauften Applikationen, die er weiter nutzen will, dann noch einmal bezahlen muss. Von HP gibt es dazu bislang keine Information.

Nachtrag vom 23. Februar 2011, 14:12 Uhr

Vor wenigen Minuten hat HP Golem.de bestätigt, dass es am gestrigen 22. Februar 2011 für mehrere Stunden nicht möglich war, sich nach der Installation von WebOS 2.1 mit einem bestehenden Palm-Profil anzumelden. Der Fehler wurde nach HP-Angaben in der vergangenen Nacht beseitigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

MartinSchröder 21. Jan 2012

Also Fernsehen will ich lieber gemütlich zu hause mit meinem Dolby und großen Fernseher...

Bigfoo29 24. Feb 2011

Nun, das Hauptproblem beim Pre- dürfte das fehlende RAM sein. 256MB sind halt irre...

AD--42 24. Feb 2011

Zur Info: bei Pearl gibt's das alte Palm Pre für regulär 199,90 und für Bestandskunden...

mr.mist 22. Feb 2011

Brauche ich nicht Sync ja, aber wie iTunes?!? Bloss nicht!


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /