Good Morning

Vietnam schaltet nachts die Onlinespiele ab

Im Kampf gegen die "Nebenwirkungen von Onlinespielen" greift die Regierung von Vietnam durch: Internetprovider müssen die MMOGs künftig einen Großteil der Nacht abschalten. Dass die Anordnung nicht ganz unbegründet ist, zeigt ein aktueller Todesfall in China.

Artikel veröffentlicht am ,
Good Morning: Vietnam schaltet nachts die Onlinespiele ab

Onlinegames gehören in vielen asiatischen Ländern inzwischen zum Alltag - wobei die meisten Spieler nicht einsam vor dem heimischen Rechner daddeln, sondern in Internetcafés. Damit soll in Vietnam zeitweise Schluss sein: Ab dem 3. März 2011 müssen die Spiele nachts ab 22 Uhr bis zum nächsten Morgen um 8 Uhr offline sein. Das hat Le Nam Thang angeordnet, der Minister für Information und Kommunikation des Landes. Seiner Behörde gehe es darum, die "Nebenwirkungen von Onlinespielen abzumildern", berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Viet Nam News. Sie nennt keine Details, welche Nebenwirkungen genau gemeint sind, aber vermutlich handelt es sich dabei um übermäßigen Spielekonsum, vielleicht auch Onlinesucht.

Seit September 2010 waren versuchsweise weniger drakonische Maßnahmen erprobt worden, etwa Zugangsbeschränkungen, die jedoch nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben sollen. Die Auswirkungen der nun angeordneten Sperren sollen spätestens zum Jahresende 2011 untersucht und gegebenenfalls modifiziert werden. Nach Angaben des Ministeriums haben rund 23 Millionen Vietnamesen Zugang zum Internet - das sind ungefähr 26 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Dass übermäßiger Spielekonsum lebensgefährlich sein kann, zeigt ein aktueller Fall aus China: Dort ist nach Angaben der Beijing Times ein etwa 30 Jahre alter Mann nach einem dreitägigen Dauer-Spielemarathon erst ins Koma gefallen und dann gestorben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DER GORF 28. Feb 2011

Hm... Das... ja, hm... lol.

wcgevampire 23. Feb 2011

natürlich wäre das sinnvoll, wäre halt die realistischste Lösung, aber man sollte...

DER GORF 23. Feb 2011

Hm... auf den LAN Parties bewegt man sich nicht so viel das man da 2 Kilo Wasser...

Private Paula 23. Feb 2011

Seien wir doch mal realistisch: Wer wird seinen Arbeitgeber denn auf gesetzliche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
5.000 Fahrzeuge pro Woche
Tesla steigert Giga-Berlin-Produktion und lockt mit Rabatten

Tesla hat Ende März 2023 einen wöchentlichen Ausstoß von 5.000 Fahrzeugen erreicht. Derweil sollen Sonderrabatte Kunden locken.

5.000 Fahrzeuge pro Woche: Tesla steigert Giga-Berlin-Produktion und lockt mit Rabatten
Artikel
  1. 25 Jahre Starcraft: Der E-Sport-Dauerbrenner
    25 Jahre Starcraft
    Der E-Sport-Dauerbrenner

    Vor 25 Jahren erschien mit Starcraft eines der wichtigsten und wegweisendsten Echtzeitstrategiespiele aller Zeiten. Macht der RTS-Hit von Blizzard auch heute noch Spaß?
    Von Andreas Altenheimer

  2. Angeblicher ARD-Plan: Rundfunkbeitrag könnte auf über 25 Euro steigen
    Angeblicher ARD-Plan
    Rundfunkbeitrag könnte auf über 25 Euro steigen

    Laut einem Bericht wollen die öffentlich-rechtlichen Sender eine Anhebung des Rundfunkbeitrags auf bis zu 25,19 Euro pro Monat fordern.

  3. Smart-Home-Anwendung: MQTT unter Java nutzen
    Smart-Home-Anwendung
    MQTT unter Java nutzen

    Wer Daten von Sensoren oder ähnlichen Quellen von A nach B senden möchte, kann das Protokoll MQTT verwenden, dank entsprechender Bibliotheken auch einfach unter Java.
    Eine Anleitung von Florian Bottke

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • MediaMarkt-Osterangebote • 3 Spiele kaufen, 2 zahlen • Cyberport Jubiläums-Deals • Alternate: Corsair Vengeance 32 GB DDR-6000 116,89€ u. 64 GB DDR-5600 165,89€ • MindStar: AMD Ryzen 7 5800X 209€ • MSI Optix 30" WFHD/200 Hz 289€ • WD_BLACK SN850 2 TB 189€ • NBB Black Weeks [Werbung]
    •  /