• IT-Karriere:
  • Services:

Mobiler Würfelkasten

Minecraft kommt für iPhone & Co.

Mehr als 1,3 Millionen Menschen haben bereits eine Lizenz von Minecraft gekauft, künftig dürften es noch deutlich mehr werden: Das Offene-Welt-Spiel soll für iOS erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobiler Würfelkasten: Minecraft kommt für iPhone & Co.

Man kann damit Heiratsanträge machen und es künftig auch in die Hosentasche stecken: Minecraft, das vom schwedischen Programmierer Markus "Notch" Persson entwickelte Offene-Welt-Spiel, soll noch 2011 für iPhone, iPad und iPod touch erscheinen. Das hat er Gamasutra.com gesagt. Die iOS-Fassung soll nicht alle Funktionen des PC-Originals erhalten, sondern nur die sinnvoll umsetzbaren. Außerdem soll die Updatefrequenz deutlich niedriger sein.

Für die Portierung beim Entwicklerstudio Mojang ist ein Mitarbeiter namens Aron Neiminen zuständig, den Persson nach dem großen kommerziellen Erfolg von Minecraft angestellt hat. Bislang haben sich über 1,3 Millionen Spieler eine Lizenz des derzeit rund 15 Euro teuren Programms gekauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. 0,99€
  3. 53,99€
  4. 1,99€

Realist_X 22. Feb 2011

Für Android kommts ja auch, nur Golem hats mal wieder verrafft. http://kotaku.com...

kayozz 22. Feb 2011

http://www.xmlvm.org/iphone/ Einfach mal das Video anschauen, um zu verstehen, wie das...

RazorHail 22. Feb 2011

dann hätten sie ja immer noch 100 mio :P und ich glaube kaum dass crysis2 soviel...

Gelegenheitssurfer 22. Feb 2011

Sollte das net mit Dukem Nukem Forever als Bundle kommen? Aber was soll dieses Geschreie...

Anglizismus 21. Feb 2011

Hätte einen schönen Anglizismus erwartet. ;<


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /