• IT-Karriere:
  • Services:

Dateibetrachter

Google Docs Viewer unterstützt ein Dutzend neue Formate

Der Dateibetrachter Google Docs Viewer kann nach einem Update zahlreiche neue Dokumententypen im Browser anzeigen, darunter Adobe-Photoshop- und -Illustrator-Dateien.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Google Docs Viewer wird jeder Anwender von Google Mail konfrontiert, wenn er E-Mail-Anhänge öffnen will, die der Browser selbst nicht darstellen kann. Nach dem Update kann die Webanwendung nun zwölf neue Dateitypen anzeigen. Dazu gehören Excel (.XLS und .XLSX) sowie Powerpoint 2007 und 2010 (.PPTX).

Stellenmarkt
  1. Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
  2. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen

Auch die Dateien von Apples Pages lassen sich mit dem Docs Viewer im Browser darstellen. Dazu kommen Adobe Photoshop, Illustrator, Postscript und True-Type-Schriften. Auch Autocad-Dateien (.DXF) und Scalable Vector Graphics zeigt Google nun an.

Die Darstellung erfolgt recht originalgetreu - allerdings können mit manchen Browsern keine markierten Texte direkt herauskopiert werden. Mit Chrome und Firefox funktioniert es über das System-Tastenkürzel zum kopieren. Der Viewer selbst beschränkt sich ausschließlich auf die korrekte Darstellung. Editieren lassen sich die Dateien nicht.

Der Google Docs Viewer kann auch außerhalb von Google Mail unter der Adresse docs.google.com/viewer aufgerufen werden. Um damit Dateien zu betrachten, müssen sie online via HTTP verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,32€ (PS4), 29,99€ (Xbox One)
  2. (-5%) 9,49€
  3. (-40%) 23,99€
  4. 13,49€

zeneox 22. Feb 2011

Aber der einzige, der dies zugibt.

ad (Golem.de) 21. Feb 2011

;) Im Ernst: bei manchen Browsern scheint es nicht zu funktionieren. Bei mir gehts unter...


Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
    •  /