Abo
  • Services:

Telltale Games

Episodenabenteuer mit Zombies und Märchenfiguren

The Walking Dead und Fables sind die neuen Szenarios, auf deren Basis Spiele beim Entwicklerstudio Telltale Games entstehen. Erneut als Episodenabenteuer - denn das Geschäftsmodell funktioniert nach Unternehmensangaben hervorragend.

Artikel veröffentlicht am ,
Telltale Games: Episodenabenteuer mit Zombies und Märchenfiguren

Zuletzt hat Telltale Games den Klassiker Back to the Future als gelungenes Episodenadventure veröffentlicht. Jetzt sichert sich das Entwicklerstudio aus dem kalifornischen San Rafael die Rechte an den Comicreihen The Walking Dead und Fables. Bei The Walking Dead geht es um den Überlebenskampf einer Gruppe von Menschen in einer Welt, in der sonst nur noch Zombies ihr untotes Leben leben; neben den Comics gibt es auch eine aktuelle, durchaus erfolgreiche TV-Serie. Fables dreht sich um Märchenfiguren, die aus dem Märchenland verjagt wurden und im New York des 21. Jahrhunderts zurechtkommen müssen.

Auf der Digitalseite des Wall Street Journal hat Telltale verraten, dass das Geschäft mit den Episodenabenteuern sehr gut läuft. Bei einem typischen Spiel brauche man rund 100.000 Abonnenten, um die Gewinnschwelle zu erreichen - zuletzt habe man jeweils rund die doppelte Zahl an Käufern pro Titel erreicht. Das habe im Jahr 2010 zu einem Umsatzwachstum um 90 Prozent auf rund 10 Millionen US-Dollar geführt. So konnten 50 neue Entwickler angestellt werden. Das gesamte Team sei jetzt rund 140 Mitarbeiter stark.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

dopemanone 21. Feb 2011

monkey island 2 war mein erstes pc spiel und seitdem liebe ich advEntures. ich finde die...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
    Dell XPS 13 (9370) im Test
    Sehr gut ist nicht besser

    Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
    2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
    3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
    3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

      •  /