Telltale Games

Episodenabenteuer mit Zombies und Märchenfiguren

The Walking Dead und Fables sind die neuen Szenarios, auf deren Basis Spiele beim Entwicklerstudio Telltale Games entstehen. Erneut als Episodenabenteuer - denn das Geschäftsmodell funktioniert nach Unternehmensangaben hervorragend.

Artikel veröffentlicht am ,
Telltale Games: Episodenabenteuer mit Zombies und Märchenfiguren

Zuletzt hat Telltale Games den Klassiker Back to the Future als gelungenes Episodenadventure veröffentlicht. Jetzt sichert sich das Entwicklerstudio aus dem kalifornischen San Rafael die Rechte an den Comicreihen The Walking Dead und Fables. Bei The Walking Dead geht es um den Überlebenskampf einer Gruppe von Menschen in einer Welt, in der sonst nur noch Zombies ihr untotes Leben leben; neben den Comics gibt es auch eine aktuelle, durchaus erfolgreiche TV-Serie. Fables dreht sich um Märchenfiguren, die aus dem Märchenland verjagt wurden und im New York des 21. Jahrhunderts zurechtkommen müssen.

Auf der Digitalseite des Wall Street Journal hat Telltale verraten, dass das Geschäft mit den Episodenabenteuern sehr gut läuft. Bei einem typischen Spiel brauche man rund 100.000 Abonnenten, um die Gewinnschwelle zu erreichen - zuletzt habe man jeweils rund die doppelte Zahl an Käufern pro Titel erreicht. Das habe im Jahr 2010 zu einem Umsatzwachstum um 90 Prozent auf rund 10 Millionen US-Dollar geführt. So konnten 50 neue Entwickler angestellt werden. Das gesamte Team sei jetzt rund 140 Mitarbeiter stark.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot.

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer

Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot.
Artikel
  1. AKW Saporischschja: Ukraine äußert Sorge vor Atomkatastrophe
    AKW Saporischschja
    Ukraine äußert Sorge vor Atomkatastrophe

    Die Ukraine meldet, Russland habe das Kernkraftwerk Saporischschja mit Sprengstoff bestückt. Eine Sprengung könnte eine Katastrophe auslösen.

  2. Quartalszahlen: Nvidias Gaming-Geschäft verliert ein Drittel
    Quartalszahlen
    Nvidias Gaming-Geschäft verliert ein Drittel

    Eine Umsatzwarnung vorab: Nvidia hat im zweiten Quartal 2022 weit über eine Milliarde US-Dollar weniger mit Geforce-Grafikkarten verdient.

  3. Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
    Sparmaßnahmen
    "Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

    Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /