Abo
  • Services:
Anzeige

Alle neu vorgestellten Smartphones laufen mit Android

Besonders deutlich fällt die Übermacht von Android bei den neu vorgestellten Smartphones aus: Sony Ericsson zeigt wie angekündigt sein Playstation-Phone Xperia Play. Das 4-Zoll-Smartphone (854 x 480 Pixel) läuft mit Android 2.3. Es verfügt über zwei Touch Slider zur Spielesteuerung und wird mit vorinstallierten Spielen wie Asphalt Adrenaline 6, The Sims 3 oder Tetris ausgeliefert.

Anzeige

Ebenfalls neu sind die Android-Smartphones Xperia Neo und Pro von Sony Ericsson. Letzteres verfügt über eine ausschiebbare QWERTZ-Tastatur.

Gleich fünf neue Smartphones präsentierte HTC. Noch nie hatte der Smartphone-Hersteller mehr Geräte auf einen Schlag angekündigt. Neu sind unter anderem die Modelle Desire S und Wildfire S, die mit dem kommenden Android 2.4 erscheinen sollen. Das Incredible S läuft mit Android 2.2 und ist schon auf dem US-Markt verfügbar.

Die HTC-Smartphones Chacha und Salsa verfügen über einen speziellen Facebook-Knopf, mit dem sich Inhalte bequem zu Facebook weiterleiten lassen. Bei einem Anruf zeigen sie die aktuellen Facebook-Informationen, Fotos oder den Geburtstag des Anrufers an. Als Betriebssystem soll auch hier Android 2.4 zum Einsatz kommen.

LG präsentierte das Optimus 3D, mit dem sich 3D-Inhalte abspielen und auch aufnehmen lassen. 3D-Videos lassen sich direkt vom Mobiltelefon auf Youtube hochladen. Als Prozessor kommt dabei ein OMAP4-Prozessor von Texas Instruments mit Dual-Core-Technik und einer Taktrate von 1 GHz zum Einsatz.

Samsung präsentierte ausführlich sein Galaxy S2. Es verfügt über ein 4,27 Zoll großes Super-Amoled-Plus-Display, das dank mehr Subpixeln für ein noch klareres und detaillierter wirkendes Bild sorgen soll. Zudem sind eine 8-Megapixel-Kamera, ein HDMI-Ausgang und Near Field Communication (NFC) integriert. Als Betriebssystem kommt Android 2.3 mit Samsungs eigener Oberfläche Touch Wiz 4.0 zum Einsatz.

Motorola stellte mit dem Pro ein Android-Smartphone im Blackberry-Stil vor, das mit Android 2.2 läuft. Als Droid Pro gibt es das Modell schon seit einiger Zeit in den USA. Wann und zu welchem Preis Motorola das Pro auf den deutschen Markt bringen will, ist vollkommen unklar.

Neben dem ersten WebOS-Tablet zeigte HP auch die beiden neuen WebOS-Smartphones Veer und Pre3, die eine Woche vor der Handymesse erstmals vorgestellt wurden. Das Veer besticht durch seine kompakten Maße, während das Pre3 das bislang größte WebOS-Smartphone ist. Der 1,4-GHz-Prozessor im Pre3 beschleunigt den Start von Applikationen, so dass die Wartezeiten nicht mehr ganz so lang sind. Das Veer arbeitet mit 800-MHz-Prozessor; hier ist mehr Geduld gefragt.

Der auf Outdoor-Handys spezialisierte Hersteller Sonim zeigte sein XP3300 Force in einem Eisblock. Es soll bei Temperaturen von -20 Grad Celsius ebenso funktionieren wie bei hohen Temperaturen von 55 Grad Celsius.

Microsoft kündigte einige Neuerungen für Windows Phone 7 an. So soll der Internet Explorer 9 noch 2011 seinen Weg auf die Smartphone-Plattform finden. Keine Neuigkeiten gab es bei Microsofts neuem Partner Nokia. Mit ersten Geräten auf Basis von Windows Phone 7 ist bei Nokia wohl erst 2012 zu rechnen.

 Mobile World Congress 2011: Android dominiertMehr als nur Telefone und Tablets 

eye home zur Startseite
Der Kaiser! 24. Feb 2011

Das ist auch gar nicht deren Anspruch.

Der Kaiser! 23. Feb 2011

Was dich stört oder nicht stört, interessiert eh niemanden. *lach*


mobilepulse mobile trends / 19. Feb 2011

Das war der MWC 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Zielpuls GmbH, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 5,99€
  2. (-57%) 12,99€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: HomePod vs Echo

    nightmar17 | 00:07

  2. Re: Sollte ich mich geirrt haben

    Hyrule | 00:04

  3. Re: schnellste serienmässige Beschleunigung?

    ChMu | 17.11. 23:57

  4. Re: "Versemmelt"

    DAUVersteher | 17.11. 23:50

  5. A8-Chip

    AussieGrit | 17.11. 23:49


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel