Abo
  • Services:
Anzeige
HP Touchpad
HP Touchpad

URLs drahtlos mit einem WebOS-Smartphone austauschen

Im Zusammenspiel mit einem WebOS-Smartphone lassen sich URLs zwischen Tablet und Mobiltelefon bequem austauschen. Dazu muss das Smartphone auf den Gestenbereich des Tablets gehalten werden. Eine im Tabletbrowser geöffnete URL wird dann im Smartphonebrowser geöffnet. Das funktioniert auch umgekehrt. Dazu müssen aber beide Geräte mit dem gleichen WebOS-Konto angemeldet und mit dem Internet verbunden sein.

  • HPs Touchpad ist ein Tablet mit 9,7-Zoll-Display.
  • Rückseite des Touchpad
  • Optionale Tastatur
  • Das neue Touchstone-Dock erlaubt ein Aufladen des Touchpads ohne Kabel zum Tablet.
  • Touchpad
  • Touchpad
  • Touchpad
  • Touchpad
  • Das Touchpad ist 13,7 mm dick.
Das neue Touchstone-Dock erlaubt ein Aufladen des Touchpads ohne Kabel zum Tablet.

Die Steuerung über den Gestenbereich wurde für WebOS 3.0 nahezu komplett entfernt. Anders als bei den WebOS-Smartphones gibt es keine Zurück- oder Vorwärtsgesten mehr. Dafür wurden die Anwendungen angepasst und entsprechende Zurück- und Vorwärtsknöpfe in die Oberfläche integriert, wie etwa beim Browser.

Anzeige

Im Touchpad steckt ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz und der Arbeitsspeicher ist mit 1 GByte vergleichsweise riesig. Dennoch dauert der Start von WebOS-Applikationen noch immer viel zu lange: Der Start der Messagingapplikationen zum Lesen einer SMS dauerte bei der Demo mehr als fünf Sekunden. Aber auch bei den anderen WebOS-Applikationen wurden für WebOS typische Wartezeiten beim Programmstart bemerkt. Der Wechsel zwischen laufenden Applikationen erfolgt dafür sehr schnell.

Das Tablet wird über den 10 Zoll großen Touchscreen gesteuert, der eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln hat. Das Touchpad wird es wahlweise mit 16 oder 32 GByte geben. Einen Kartensteckplatz hat auch dieses WebOS-Gerät nicht. Das Tablet gibt es wahlweise mit oder ohne Mobilfunktechnik. In jedem Fall sind WLAN nach 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 2.1+EDR vorhanden. Die induktive Akkuladetechnik Touchstone wird auch vom Tablet unterstützt. Dafür gibt es eine spezielle Touchstone-Halterung. Ob diese zum Lieferumfang des Tablets gehört oder wie bei den bisherigen WebOS-Smartphones als Zubehör erworben werden muss, ist nicht bekannt.

Im Sommer 2011 will HP das Touchpad auf den Markt bringen. Was das Tablet kosten wird, wollte HP Golem.de nicht verraten. Es ist auch nicht bekannt, welche Ausführungen des Geräts hierzulande auf den Markt kommen.

 HP Touchpad angeschaut: WebOS-Tablet für Geduldige

eye home zur Startseite
kilaj 22. Feb 2011

nicht finale software auf nicht finaler hardware. da müssen wir nicht über performance...

Sukram71 21. Feb 2011

Übrigens dauert der Start der iPad-Anwendungen oft auch ein paar Sekunden. Und wenn man...

Schnarchnase 19. Feb 2011

Du hast es schon in der Hand gehabt? Wie fühlt es sich an?

tomek 19. Feb 2011

Hatte bei deinem vorangegangenen Beitrag was von sechs Tagen gelesen. Habe mich da...

p14nk41ku3hl 19. Feb 2011

Der ist zwar schon ein paar Jährchen tot, aber ist das nicht offensichtlich?




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Regensburg
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  4. weil engineering gmbh, Müllheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein II: The New Colossus PC 29,97€, Call of Duty: WWII PC 36,97€, FIFA 18 PC 34...
  2. (u. a. PS4 inkl. 2 Controllern 229,00€, PS4 + 2 Controller + Destiny 2 264,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  2. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  3. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  4. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  5. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  6. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro

  7. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  8. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  9. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken

  10. Indiegames-Rundschau

    Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Als aktuellen Spiele-PC ungeeignet.

    Gucky | 13:00

  2. Re: 5000 USD = 5500 EUR ?

    My1 | 12:57

  3. Re: Photovoltaikanlage zum Laden nutzen ?

    bernd71 | 12:57

  4. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    DeathMD | 12:55

  5. Für den Kurs...

    knoxxi | 12:55


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:07

  5. 11:22

  6. 11:07

  7. 10:50

  8. 10:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel