• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest Black Mirror 3

Der Fluch hat ein Ende

Zurück auf Schloss Black Mirror: Nach zwei düsteren Adventures ziehen die Entwickler von Cranberry einen Schlussstrich unter die düstere Trilogie. Black Mirror 3 will alle offenen Fragen beantworten - hat zuvor aber noch einige mysteriöse Morde und dunkle Geheimnisse zu bieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest Black Mirror 3: Der Fluch hat ein Ende

Fließender kann ein Übergang kaum sein: Black Mirror 3 setzt nur wenige Minuten nach dem Ende des im September 2009 veröffentlichten zweiten Teils an. Damals waren Spieler ob des überraschenden und abrupten Endes inmitten eines Großbrandes noch ziemlich verwirrt, nun dürfen sie fast nahtlos weiterknobeln - wobei die Probleme von Hauptfigur Darren Michaels tendenziell eher größer als kleiner geworden sind. Das Schloss brennt, Michaels selbst hat eine Fackel in der Hand, rennt panisch umher und wird kurze Zeit später von der Polizei festgenommen. Keine gute Ausgangslage.

Inhalt:
  1. Spieletest Black Mirror 3: Der Fluch hat ein Ende
  2. Gelungene Steuerung und Sprachausgabe

Einsteiger seien gewarnt: Wer die ersten beiden Adventures nicht gespielt hat, dürfte in den ersten Stunden kaum in den dritten Teil hineinfinden. Zwar ist die Story rund um einen Familienfluch, der seit dem 13. Jahrhundert besteht und ein altes Adelsgeschlecht zu den mysteriösesten Taten getrieben hat, eine der Hauptstärken des Spiels. Nur geben sich die Entwickler gar keine Mühe, durch Rückblenden oder Erklärungen Licht in die Geschehnisse zu bringen. Wer Darren Michaels hier erstmals trifft, wird mit den Wahnvorstellungen, Stimmen aus dem Jenseits, Besuchen beim Psychiater und diversen Mystery-Klischees wenig anfangen können.

  • Black Mirror 3
  • Black Mirror 3
  • Black Mirror 3
  • Black Mirror 3
  • Black Mirror 3
  • Black Mirror 3
  • Black Mirror 3
Black Mirror 3

Serienveteranen erfreuen sich hingegen an der Rückkehr zum Black Mirror Castle und seiner Umgebung - viele Schauplätze drinnen und draußen, die diesmal im Mittelpunkt stehen, sind auch schon aus Teil 1 bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Gelungene Steuerung und Sprachausgabe 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...
  2. 19,49€

Theopraktiker 22. Feb 2011

Hm, klingt interessant. Sollte ich mir vielleicht mal bei Gelegenheit ansehen. Da ich...

Jenz 21. Feb 2011

Danke für die Vorwarnung, ich hasse sowas, erst "muss" man stuuuuuundenlang spielen um...

fosaq 18. Feb 2011

ich GLAUBE, dass ich den ersten Teil mal gespielt habe... war das das, so jemand aus nem...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
    •  /