Abo
  • Services:

Hardwareupgrade

Denon rüstet AVC-A1HDA und AVP-A1HDA auf

Für Denons AV-Vorstufe AVP-A1HDA und AV-Verstärker AVC-A1HDA wird es im Herbst 2011 ein kostenpflichtiges Firmware- und Hardwareupgrade geben. Damit werden 3D-Pass-Through und neue Raumklangfunktionen nachgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,
Hardwareupgrade: Denon rüstet AVC-A1HDA und AVP-A1HDA auf

Denon hat ein Hardware- und Firmwareupgrade für seine AV-Flaggschiffe AVP-A1HDA und AVC-A1HDA angekündigt. Es soll neben einer 3D-Pass-Through-Unterstützung für 3D-Filme auch die Surround-Sound-Erweiterung Dolby Prologic IIz haben. Damit können zwei zusätzliche Frontlautsprecher angesteuert werden, die über dem Fernseh- oder Projektorbild platziert werden, was für ein räumlicheres Klangerlebnis im Heimkino sorgen soll.

  • Denon AV-Verstärker AVC-A1HDA (Bild: Denon)
  • Denon AV-Vorverstärker AVP-A1HDA (Bild: Denon)
Denon AV-Verstärker AVC-A1HDA (Bild: Denon)
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Mit dem ebenfalls nachgerüsteten Audyssey DSX lässt sich das noch verbessern, indem ein weiteres, seitlich platziertes Lautsprecherpaar angesteuert wird. Laut Denon sorgt das sowohl bei Musik als auch bei Filmen für einen breiteren Klangeindruck. Für eine genauere automatische Einmessung der im Raum verteilten Lautsprecher kommt mit dem Hardwareupgrade Audysseys Raumeinmesssystem MultEQ XT32 hinzu. Es soll 32-mal genauer sein als das ersetzte MultEQ-XT-System.

Das Hard- und Softwareupgrade für den AVP-A1HDA und den AVC-A1HDA wurde für den Herbst 2011 angekündigt - noch ohne Preisangaben. Interessierte Kunden können es kostenpflichtig über autorisierte Denon-Service-Center einbauen lassen. Laut Denon ist es bereits das vierte Upgradeangebot für die hochpreisigen A1-Produkte, die damit auch nach dem Kauf aktuell gehalten werden sollen. Denon listet den AV-Vorverstärker AVP-A1HDA mit 8.999 Euro und den AV-Verstärker AVC-A1HDA mit 6.999 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-72%) 5,55€

Jordanland 19. Feb 2011

Ich schätze mal, dass man es mal ausprobiert haben müsste. Denke nicht, dass das so...

M.P. 18. Feb 2011

Hallo, - Auf das erste Lesen habe ich gemeint, es ginge nur um ein Firmware-Upgrade...

Charles Marlow 18. Feb 2011

Aber ok, modulare Erweiterung ist in dieser Preisklasse schon etwas Besonderes.


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /