Abo
  • Services:

Toughtech Duo

RAID-Speicher mit Notebookfestplatten

Wiebetech hat mit dem Toughtech Duo eine externe Speicherlösung vorgestellt, die zwei Festplatten enthält. Sie werden normalerweise in Notebooks eingesetzt. Im Toughtech Duo können sie als RAID 0 oder RAID 1 eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Toughtech Duo ist als Backupmedium für mobile Anwender konzipiert und spiegelt den Inhalt der einen Festplatte automatisch auf die andere, die sich ebenfalls im Gehäuse befindet. Der Hersteller setzt das Chipset Oxford 936 ein. Der Anschluss an den Rechner erfolgt wahlweise über Firewire 800, USB 2.0 oder eSATA.

  • Toughtech Duo
  • Toughtech Duo
  • Toughtech Duo geöffnet
Toughtech Duo
Stellenmarkt
  1. Funkinform Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Je nach Konfiguration können Speicherkapazitäten von 750 oder 1.500 GByte erzielt werden. Das hängt davon ab, ob der Festplattenverbund als RAID 1 oder als RAID 0 betrieben wird. Der 0-Modus vereint die Kapazität beider Platten. Dafür werden die Inhalte dann nicht mehr gespiegelt. Fällt dann eine Platte aus, sind die Daten verloren. RAID 1 hingegen sorgt für ein kontinuierliches Backup.

Lüfter werden dank des Aluminiumgehäuses nicht benötigt. Die Festplatten werden in Schubladen eingeschoben und können vom Anwender ohne Schraubendreher ausgetauscht werden, um zum Beispiel ein Generationenbackup zu realisieren oder eine defekte Platte auszutauschen. Auch die Aufrüstung mit anderen Festplatten oder SSDs ist möglich.

Eine Kensington-Bohrung ermöglicht den Anschluss einer Diebstahlsicherung. Die Stromversorgung kann über ein Netzteil oder alternativ über Firewire800 erfolgen. Parallel dazu lässt sich der Festplattenverbund über eSATA nutzen.

Das Toughtech Duo misst 89 x 159 x 34 mm und wiegt mit den Festplatten ungefähr 1,8 kg. Der Preis liegt bei 500 US-Dollar.

Ein ähnliches Prinzip verfolgt der japanische Hersteller Buffalo mit der Linkstation Mini. Auch dort werden zwei Notebookfestplatten zu einem RAID zusammengefasst. Allerdings ist zudem ein Netzwerkanschluss eingebaut, so dass sich die Linkstation Mini als NAS im Netzwerk nutzen lässt. Sie muss über ein Netzteil mit Strom versorgt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

GottZ 05. Dez 2016

https://www.youtube.com/watch?v=KDfcwuP1VUY&list=PLRtzPszDoc23fC09LaxgP9vBWR1dovggj&t=190

elgooG 18. Feb 2011

Also ich finde der einzig verwendbare Modus dieser Konstruktion dürfte RAID-0 sein, denn...

MyHigh 18. Feb 2011

Ja klar, aber dafür gibt es doch schon ähnliche Lösungen die vor allem auch wesentlich...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /