Abo
  • Services:
Anzeige
Moonlight 4: Preview-Version kompatibel zu Silverlight-3-APIs

Moonlight 4

Preview-Version kompatibel zu Silverlight-3-APIs

In Moonlight 4 Preview haben die Entwickler sämtliche Silverlight-3-APIs nachgebildet und bereits Teile von Silverlight 4 implementiert. Eine neue Rendering-Engine soll im Zusammenspiel mit OpenGL-2.0-Treibern GPUs für die Grafikbeschleunigung nutzen können.

Die Moonlight-Entwickler haben die Version 3 ihres Silverlight-Klons übersprungen und bereiten die Veröffentlichung der Version 4 vor. Die aktuelle Preview zeigt den bisherigen Entwicklungsstand, der sämtliche APIs aus Version 3 des Vorbilds Silverlight abbildet. Zudem haben die Entwickler bereits zahlreiche APIs aus der aktuellen Version 4 von Silverlight integriert.

Anzeige

Außerdem haben die Entwickler eine neue Abstraktionsschicht mit dem Namen PAL eingerichtet, die die Portierung auf verschiedenen Betriebssystemen erleichtern soll. Die Schicht bietet Schnittstellen für das Fenstersystem, Netzwerke, Nachrichtenframeworks oder Aufnahmegeräte.

Bereits in einer Vorabversion konnte Moonlight entsprechende Applikationen auch außerhalb des Browserfensters starten. Inzwischen haben die Entwickler Moonlight-Plugins auch für Googles Browser Chrome erstellt.


eye home zur Startseite
ChilliConCarne 18. Feb 2011

Wenn man keine Ahnung hat ....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  2. Power Service GmbH, Heilbronn
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München
  4. über Hays AG, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 79,99€ statt 109,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Da werde ich doch ein wenig neidisch ^^

    mrombado | 19:25

  2. Re: umdenken

    divStar | 19:20

  3. Re: Keine Kopfhörerbuchse

    HierIch | 19:15

  4. Sabotage?

    newyear | 19:15

  5. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Ach | 19:15


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel