Abo
  • Services:

Motorola Xoom

Tablet mit Android 3.0 kostet 800 US-Dollar

Motorolas Android-3.0-Tablet Xoom wird für 800 US-Dollar mit WLAN-, UMTS- und LTE-Unterstützung auf den Markt kommen. Wer auf UMTS und LTE verzichtet, zahlt 600 US-Dollar für das Xoom.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Xoom
Motorola Xoom

In den USA will Motorola das Xoom zunächst nur über den Mobilfunknetzbetreiber Verizon Wireless anbieten. Mit UMTS-, LTE- und WLAN-Unterstützung werde das Tablet ohne Vertrag dann 800 US-Dollar kosten, erklärte der Motorola-Chef Sanjha Jha Hothardware.com. Obwohl das Tablet noch in diesem Monat in den USA auf den Markt kommen soll, wollte Motorola bislang keinen Preis für das Gerät verraten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Das Xoom wird es auch in einer Nur-WLAN-Version geben, die dann keine UMTS- und LTE-Unterstützung bietet. Diese Xoom-Variante will Motorola für 600 US-Dollar anbieten. In Europa wird das Xoom frühestens im April 2011 auf den Markt kommen, es kann aber auch bis Ende Juni 2011 dauern, bis es das Tablet hierzulande zu kaufen gibt.

  • Motorola Xoom
  • Motorola Xoom
  • Motorola Xoom
  • Motorola Xoom
Motorola Xoom

Im Xoom arbeitet Nvidias ARM-Prozessor Tegra 2 mit zwei Cortex-A9-Kernen und 1 GHz Taktfrequenz. Das 10,1-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Neben der Hauptkamera mit einer Auflösung von 5 Megapixeln gibt es für Videotelefonate eine 1-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Als Zubehör will Motorola eine drahtlose Tastatur und eine Dockingstation auch als Ständer für das Tablet anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 2,99€
  4. (-70%) 5,99€

ip (Golem.de) 18. Feb 2011

einmal hat sich versehentlich Euro in die Meldung geschlichen. Der Fehler wurde...

RazorHail 17. Feb 2011

du solltest dich vielleicht mal etwas mehr übe die hardware des xooms informieren bevor...

alwas 17. Feb 2011

die Lizenzen für z.B. UTMS und co. machen oft nen gutes stück vom preis aus.

flasherle 17. Feb 2011

wad der in dem Video spiel ist das ein nachfolger von descent?


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /