Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork: Halo 3
Artwork: Halo 3

Destiny

Bungie arbeitet angeblich an "World of Warcraft im Weltraum"

Im Rahmen einer langfristigen Zusammenarbeit mit Activision bereitet Bungie derzeit sein nächstes Großprojekt vor. Gerüchten zufolge handelt es sich um eine Art "World of Warcraft im Weltraum". Auch Mobile Gaming könnte eine Rolle spielen.

Mit der Erfolgsserie Halo hat das Entwicklerstudio Bungie aus Bellevue bei Seattle zumindest vorerst abgeschlossen. Nach Informationen von Kotaku.com arbeitet das Team jetzt an einer dauerhaft angelegten Actionspielewelt - angeblich eine Art "World of Warcraft im Weltraum". Der interne Arbeitsname soll Tiger lauten, das Spiel soll aber den Titel Destiny tragen. Es soll für mehrere Plattformen erscheinen und eine brandneue, selbst programmierte Engine verwenden. Bereits früher haben Sprecher von Bungie gelegentlich über die Vorteile von dauerhaft existierenden Onlinewelten gesprochen.

Anzeige

Auf seiner Webseite sucht Bungie derzeit nach weiteren Mitarbeitern für unterschiedliche Positionen. Auffällig ist, dass einige davon - etwa Spezialisten für Landschaften - erst zwischen März und Juli 2011 den neuen Job antreten können, was darauf hindeutet, dass dann allmählich die Spieleproduktion einsetzen soll. Außerdem braucht das Unternehmen für die Entwicklung von Apps für mobile Endgeräte eine Fachkraft, die sich mit iOS, Android oder Windows Phone 7 auskennt; am liebsten sind Bungie offenbar Erfahrungen mit iOS.

Bungie hat Mitte 2010 den Abschluss einer auf zehn Jahre angelegten Kooperation mit Activision Blizzard bekanntgegeben. Während dieser Zeit vertreibt und vermarktet der Publisher weltweit und exklusiv alle Spiele, die Bungie produziert. Das Entwicklerstudio behält die Rechte an allen Marken und Inhalten.


eye home zur Startseite
^Andreas... 18. Feb 2011

Hast Du überhaupt gelesen, was hier bisher so geschrieben wurde? *facepalm*

Queen B. 17. Feb 2011

Unwahrscheinlich. Titan ist schon seit Jahren bei Blizzard in Entwicklung wärend Bungie...

Hotohori 17. Feb 2011

Ja, klar... ST:TOR... lolz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IRIS Telecommunication GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  3. Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon RX Vega 56 im Test

    AMD positioniert sich in der Mitte

  2. The Patent Scam

    X-Plane-Macher veröffentlicht Film über Patenttrolle

  3. Uncharted The Lost Legacy im Test

    Abenteuer mit voller Frauenpower

  4. Nokia 8

    Top-Smartphone mit Zeiss-Optik und 360-Grad-Audio

  5. Frontrow

    Halskette als Kamera zum Dauerfilmen

  6. Streetscooter Work XL

    Deutsche Post stellt Elektro-Lkw mit 200 km Reichweite vor

  7. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  8. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  9. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  10. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Callya-Bestandskunden sehen leider nur eine...

    Jan P. | 10:06

  2. nur so geht das :-)

    Legendenkiller | 10:05

  3. Re: schöne belanglose Unterhaltungen...

    Flyman | 10:03

  4. Re: Na, geht doch

    Berner Rösti | 10:03

  5. Re: Die machen's einfach...

    thinksimple | 10:03


  1. 10:00

  2. 09:54

  3. 09:04

  4. 08:49

  5. 07:40

  6. 07:21

  7. 16:57

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel