Abo
  • Services:

Playstation-Tablet

Sony soll an iPad-Konkurrent für Gamer arbeiten

Entwickler aus mehreren Sony-Abteilungen arbeiten offenbar an einem Android-Tablet für Gamer. Die Playstation Suite (PS Suite) soll vorinstalliert sein und ein Tegra-2-Chip für ausreichend Leistung sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation-Tablet: Sony soll an iPad-Konkurrent für Gamer arbeiten

Kaum ist das Playstation-Phone Xperia Play offiziell vorgestellt, da gibt es auch schon die nächsten Gerüchte über neue Sony-Hardware. Engadget will von zwei unabhängigen, verlässlichen Quellen erfahren haben, dass Sony an einem auf Gaming, Video- und Musikwiedergabe ausgerichteten Tablet mit dem Codenamen S1 arbeitet.

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk, Frankfurt
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Das Gerät soll mit Tegra-2-CPU, 9,4-Zoll-Touchscreen mit 1.280 x 800 Pixeln, zwei Kameras, WLAN, USB-Host-Port, Android 3.0 Honeycomb, Sony-eigenem Homescreen und der PS Suite kommen und ein Playstation-Logo tragen. Über die PS Suite können nicht nur ausgewählte Playstation-1-Spiele (PS One), sondern auch neu entwickelte und auf Sonys PSP-Nachfolger mit Codenamen NGP laufende Spiele gekauft werden. Über eine integrierte Infrarotschnittstelle sollen sich etwa Bravia-Fernseher steuern lassen.

An dem Tablet arbeiten laut Engadget Mitarbeiter aus Sonys Vaio-Notebook-, E-Book-Reader-, Playstation- und Sony-Ericsson-Produktgruppen. Einer Skizze von Engadget zufolge wird das Gerät auf der Rückseite eine Wölbung haben, die nicht nur als Stütze und Griff dient, sondern den Akku und einen Teil der Elektronik beherbergt. Spezielle Knöpfe oder ein integriertes Gamepad für die Spielesteuerung gibt es nicht, anders als beim Smartphone Xperia Play.

Das S1-Tablet soll teurer sein als das iPad - eine derzeit für September 2011 geplante S1-Version nur mit WLAN soll rund 600 US-Dollar kosten, was rund 440 Euro zuzüglich Steuern entspricht. Laut Engadget könnte das Projekt jedoch noch eingestellt werden; es wurde demnach bereits mehrfach verschoben. Neben dem S1 soll noch ein weiteres Sony-Tablet in Arbeit sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  3. 164,90€ + Versand

Charles Marlow 18. Feb 2011

Macht Sinn. Wir warten mal ab, was dabei herauskommt. Ein weitere Handheld-Plattform...

Venki 17. Feb 2011

In der Tat - außerdem will ja keiner ein Tablet für "Gamer", sondern ein Tablet, auf dem...

RunningTux 17. Feb 2011

YMMD

froschke 17. Feb 2011

der von dir beschriebene fall / fail wird beim xperia play, das ebenfalls die PS SUITE...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /