Abo
  • Services:
Anzeige

One Pass

Google wird zum digitalen Kiosk

Google startet mit One Pass eine neue Bezahllösung für digitale Inhalte. Verlage sollten darüber kostenlose oder kostenpflichtige Inhalte vertreiben können, kündigte Google-Chef Eric Schmidt in Berlin an.

Über Google One Pass können Verlage künftig Inhalte kostenfrei oder kostenpflichtig vertreiben. Google-Chef Eric Schmidt hat den Dienst in Berlin angekündigt. Die verschiedenen Ansätze, um Inhalte im Internet zu finanzieren, darunter Werbung, reichten nicht aus, sagte Schmidt. Das sei ein globales Problem, das Google mit One Pass lösen wolle.

Anzeige

Verlage entscheiden bei One Pass, ob sie Inhalte frei zur Verfügung stellen oder dafür Geld verlangen. Das kann ein einmaliger Kauf oder ein Abonnement sein und Inhalte können dauerhaft oder für eine beschränkte Zeit freigeschaltet werden. Die Verlage sollten eine direkte Beziehung zum Kunden erhalten, anders als es bei Apple der Fall ist, ohne dass die Daten an Google weitergeleitet würden, betont Schmidt.

Einmal über One Pass erworbene Inhalte sollen auf unterschiedlichen Endgeräten zur Verfügung stehen, darunter PCs, Smartphones und Tablets. Google kümmert sich dabei um Nutzerauthentifizierung, Zahlungsabwicklung (über Google Checkout) und Verwaltung. Die Einrichtung des Systems soll mit minimalem Aufwand möglich sein. Bestehende Abonnenten können über ein Gutscheinsystem eingebunden werden.

Zum Start sind in Deutschland Axel Springer, Focus Online und Stern mit von der Partie. Sie bezeichneten One Pass als Experiment, um herauszufinden, welche Bezahlmodelle erfolgreich sein könnten.

Darüber hinaus kündigte Schmidt in seiner Rede an der Humboldt-Universität zu Berlin die Gründung eines Forschungszentrums für Internet und Gesellschaft in Berlin an, was schon vorher bekanntgeworden war. Er erwähnte auch den Start einer Initiative, die sich an 10.000 kleine Unternehmen richtet.


eye home zur Startseite
Lokster2k 23. Feb 2011

um nichts anderes...

SharpCommenter 17. Feb 2011

Oh wie gerne würde ich so etwas lesen.. :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart
  3. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  4. SWMH Service GmbH, München, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. 1,29€

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Mett | 05:51

  2. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Workoft | 05:47

  3. Das ist doch mal eine tolle Idee

    motzerator | 05:25

  4. Re: Plausibilitätscheck

    JackIsBlack | 05:08

  5. Re: frage: notruf?

    plutoniumsulfat | 04:46


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel