Abo
  • Services:

Hudson

Projekt wird nun doch auf Github gehostet

Die Entwickler des Hudson-Projekts haben beschlossen, das Continuous-Integration-System nun doch auf Github zu hosten. Der Streit um die Hostingplattform hatte eine Abspaltung des Projekts unter dem Namen Jenkins provoziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Hudson: Projekt wird nun doch auf Github gehostet

Hudson zieht auf Github um; das haben die verbliebenen Entwickler des Projekts beschlossen. Die bei Oracle angestellten Entwickler hatten sich an der Abstimmung beteiligt und der Konzern beugt sich dem Ergebnis. Ausgerechnet die Diskussion um die Hostingplattform hatte den Streit zwischen Oracle und den später abtrünnigen Entwicklern ausgelöst.

Stellenmarkt
  1. Stadt Lippstadt, Lippstadt
  2. IAM Worx GmbH, Oberhaching

Ursprünglich hatte sich Oracle als Verwalter des Continuous-Integration-Systems Hudson geweigert, das Hudson-Projekt auf eine externe Codeverwaltung umziehen zu lassen. Die Hudson-Community hatte den Umzug angeregt, weil sie unzufrieden mit dem von Oracle verwendeten Kenai waren. Der Streit löste nach einer Abstimmung unter den Hudson-Entwicklern die Abspaltung des Projekts unter dem neuen Namen Jenkins aus, dessen Quellcode auf Github verwaltet wird.

Das Hudson-Projekt ist bereits bei Github angemeldet, so Ted Farrell von Oracle. "Wenn die Community auf Github arbeiten will, dann soll uns das recht sein." Farrell wies auch die Vorwürfe zurück, Oracle habe sich ursprünglich gegen den Umzug gestemmt: Er habe den vorgeschlagenen Umzug lediglich verzögern wollen, um diesen besser mit der Community zu koordinieren. Er sei falsch verstanden worden.

Ob der Umzug eventuell sogar die beiden Parteien wieder zueinanderführt, ist bislang unbekannt. Die Jenkins-Entwickler haben den Umzug zwar registriert, sich aber noch nicht dazu geäußert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 16,99€

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /