• IT-Karriere:
  • Services:

HDMI drahtlos

Fernseher ohne Kabel mit Bild versorgen

Mit dem Gigavideo810 von Marmitek können Flachbildfernseher und Projektoren ohne Kabelverbindung an eine Videoquelle angeschlossen werden. Das soll dem Besitzer eine aufwendige und unansehnliche Verkabelung des Wohnraums ersparen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Marmitek Gigavideo810 ist eine Sendeempfangseinheit für HDMI-Signale. So kann zum Beispiel eine Set-Top-Box mit dem Fernseher verbunden werden, ohne Kabel zu verlegen.

  • Marmitek Gigavideo810 -  Funktionsprinzip
  • Marmitek Gigavideo810 - hinter dem Fernseher
  • Marmitek Gigavideo810 - im Wohnzimmer
  • Marmitek Gigavideo810 - Sender und Empfänger
Marmitek Gigavideo810 - Funktionsprinzip
Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Materna Information & Communications SE, Berlin, Dortmund, Dresden, Köln, Düsseldorf

Der Marmitek Gigavideo810 kann Videos in Full-HD (1080p) samt AC-3- oder DTS-Ton ohne zusätzliche Kompression, aber mit HDCP senden. Die Latenz gibt der Hersteller mit unter einer Millisekunde an. Die Reichweite zwischen Sender und Empfänger soll bis zu 20 Meter bei direkter Sichtverbindung betragen. Ohne direkte Sichtverbindung halbiert sie sich.

Sender und Empfänger sind mit jeweils zwei HDMI-Buchsen ausgestattet. Der Sender misst 84 x 84 x 36 mm und der Empfänger 181 x 145 x 33 mm. Vollkommen schnurlos arbeitet der Fernseher aber nicht: Sender und Empfänger werden über Steckernetzteile mit Strom versorgt. Und auch der Fernseher benötigt weiterhin Betriebsstrom. Deshalb wird nur ein Kabelkanal alle Spuren verbergen.

Der Marmitek Gigavideo810 soll rund 330 Euro kosten und ab sofort lieferbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  2. 19,49€
  3. 20,99€
  4. 79,99€ (Release 10. Juni)

Lala Satalin... 16. Feb 2011

Ich finde er hat Recht, denn Dioxin, ob ihr wollt oder nicht ist schon IMMER überall...

Der Held vom... 16. Feb 2011

Ich ergänze: Man kann den "Drop", also den abrupten Wechsel von 100 fps auf 35 fps...

genab.de 16. Feb 2011

geht das auchmit HDMI 1.4 (für 3d Darstellung?)

Charles Marlow 16. Feb 2011

Immerhin wäre das ja so etwas wie eine "öffentliche" Aufführung, wenn andere diesen...

flasherle 16. Feb 2011

ja licht rein plexiglas drüber ;)


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
    •  /