Abo
  • Services:

Rift

Trion Worlds startet offene Betaphase

Es ist eines der ambitionierteren Onlinerollenspielprojekte des Jahres: Rift vom Entwicklerstudio Trion Worlds. Wie viel Spaß das Fantasy-MMORPG tatsächlich bietet, können Spieler ab dem 15. Februar 2011 selbst herausfinden.

Artikel veröffentlicht am ,
Rift: Trion Worlds startet offene Betaphase

Gegen 19 Uhr will das US-Entwicklerstudio Trion Worlds am Dienstag, dem 15. Februar 2011 die deutschen Server seines Onlinerollenspiels Rift eröffnen. Dann können alle Interessierten an der offenen Beta teilnehmen, die nach aktueller Planung bis zum 21. Februar läuft. Das Spiel soll offiziell am 3. März 2011 an den Start gehen - als Vollpreistitel mit monatlich fälligen Abogebühren. Um an der Open Beta teilzunehmen, müssen sich Interessierte anmelden und einen rund 7,54 GByte großen Client herunterladen.

Stellenmarkt
  1. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln
  2. Robert Bosch GmbH, Wittlich

Damit können sie dann auf der jeweiligen Seite einer der beiden Fraktionen antreten, den gesetzestreuen Wächtern oder den wilden Skeptikern. Und mit einer der vier vielfältig weiter konfigurierbaren Basisklassen Krieger, Magier, Geistlicher und Schurke bis auf Level 42 steigen.

Die Handlung spielt in Rift eine vergleichsweise große Rolle, sie dreht sich um den Kampf zwischen einer mythischen Wache und ihrem Gegner, Regulos dem Zerstörer. Der ist dafür verantwortlich, dass es in der Welt Telara immer wieder zu Dimensionsrissen kommt, durch die Monster und andere feindliche Kreaturen vorstoßen. Im praktischen Heldenalltag bedeuten die dynamisch generierten Risse, dass die Spieler gemeinsam in die Schlacht ziehen können. Rift enthält außerdem typische MMOG-Elemente wie Gilden, PvP-Kämpfe, Post, Auktionshäuser sowie Berufe.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. bei Alternate bestellen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

DER GORF 17. Feb 2011

Naja, die Grafik uns Soundeffekte sind halt wie bei den meisten aktuellen MMO's, nicht...

deos 16. Feb 2011

guter witz wächter sind die "gottgläubigen" (das hat nix mit gesetzestreu zu tun) und...

MKar 15. Feb 2011

Wohl eher Cave Grayskull


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /