• IT-Karriere:
  • Services:

Rift

Trion Worlds startet offene Betaphase

Es ist eines der ambitionierteren Onlinerollenspielprojekte des Jahres: Rift vom Entwicklerstudio Trion Worlds. Wie viel Spaß das Fantasy-MMORPG tatsächlich bietet, können Spieler ab dem 15. Februar 2011 selbst herausfinden.

Artikel veröffentlicht am ,
Rift: Trion Worlds startet offene Betaphase

Gegen 19 Uhr will das US-Entwicklerstudio Trion Worlds am Dienstag, dem 15. Februar 2011 die deutschen Server seines Onlinerollenspiels Rift eröffnen. Dann können alle Interessierten an der offenen Beta teilnehmen, die nach aktueller Planung bis zum 21. Februar läuft. Das Spiel soll offiziell am 3. März 2011 an den Start gehen - als Vollpreistitel mit monatlich fälligen Abogebühren. Um an der Open Beta teilzunehmen, müssen sich Interessierte anmelden und einen rund 7,54 GByte großen Client herunterladen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bad Waldsee
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg

Damit können sie dann auf der jeweiligen Seite einer der beiden Fraktionen antreten, den gesetzestreuen Wächtern oder den wilden Skeptikern. Und mit einer der vier vielfältig weiter konfigurierbaren Basisklassen Krieger, Magier, Geistlicher und Schurke bis auf Level 42 steigen.

Die Handlung spielt in Rift eine vergleichsweise große Rolle, sie dreht sich um den Kampf zwischen einer mythischen Wache und ihrem Gegner, Regulos dem Zerstörer. Der ist dafür verantwortlich, dass es in der Welt Telara immer wieder zu Dimensionsrissen kommt, durch die Monster und andere feindliche Kreaturen vorstoßen. Im praktischen Heldenalltag bedeuten die dynamisch generierten Risse, dass die Spieler gemeinsam in die Schlacht ziehen können. Rift enthält außerdem typische MMOG-Elemente wie Gilden, PvP-Kämpfe, Post, Auktionshäuser sowie Berufe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 47€
  2. (u. a. NieR Automata für 13,99€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. 3 Spiele für 49€ und SanDisk Ultra 400 GB microSDXC + Adapter für 47€)
  4. 77,90€ (Bestpreis!)

DER GORF 17. Feb 2011

Naja, die Grafik uns Soundeffekte sind halt wie bei den meisten aktuellen MMO's, nicht...

deos 16. Feb 2011

guter witz wächter sind die "gottgläubigen" (das hat nix mit gesetzestreu zu tun) und...

MKar 15. Feb 2011

Wohl eher Cave Grayskull


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /