Abo
  • Services:

Ruby

Euruko 2011 in Berlin sucht Redner

Die jährliche Ruby-Konferenz Euruko sucht noch Redner für ihre Veranstaltung. Sie findet am 28. und 29. Mai 2011 in Berlin statt. Der Abgabetermin für Vortragsvorschläge ist der 22. Februar 2011.

Artikel veröffentlicht am ,
Ruby: Euruko 2011 in Berlin sucht Redner

Die Euruko findet in diesem Jahr am 28. und 29. Mai 2011 im Kino International in der Karl-Marx-Allee 33 in Berlin statt. Die Veranstalter suchen noch Redner, die ihre halbstündigen Vorträge auf der Veranstaltung präsentieren wollen. Vortragsvorschläge können bis zum 22. Februar 2011 unter talks@euruko2011.org eingereicht werden. Die Keynote wird wieder einmal von Ruby-Schöpfer Yukihiro Matsumoto - genannt Matz - gehalten.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Teilnehmerzahl ist auf 300 Personen begrenzt. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass die Karten in den Jahren zuvor in wenigen Stunden vergriffen waren. Ein Ticket kostet 35 Euro. Die Europa-Konferenz fand in den Jahren zuvor unter anderem in Wien, Prag, Barcelona und Krakow statt. Die Organisation und die Finanzierung der Veranstaltung übernimmt die Ruby-Community.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden sich auf der offiziellen Webseite der Euruko.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 19,95€
  3. (-81%) 5,75€
  4. 42,49€

Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /