Abo
  • Services:

Freier Videoeditor

Openshot 1.3 importiert ganze Clip-Reihen

Mit dem freien Videoschnittprogramm Openshot in der aktuellen Version 1.3 können mehrere Videosequenzen auf einmal importiert und später in der Timeline sortiert werden. Zudem wurde die Benutzeroberfläche von Openshot um ein neues Theme erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,
Freier Videoeditor: Openshot 1.3 importiert ganze Clip-Reihen

Openshot 1.3 soll in der neuen Version weiter stabilisiert und beschleunigt worden sein, berichten die Entwickler. Zudem soll die Benutzerfreundlichkeit verbessert worden sein: Das neue Theme mit dem Namen Fresh verwendet Icons des darunterliegenden Systems. Damit soll sich Openshot auch besser in die jeweilige Benutzeroberfläche einfügen.

  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
  • Openshot 1.6
Openshot 1.6
Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Über die Importfunktion können mehrere Clips auf einmal eingelesen werden, die später in der Timeline nachsortiert werden können. Bei Bedarf fügt Openshot automatisch Übergänge hinzu. Openshot erkennt Bildersequenzen automatisch und bietet entsprechende Benennungsvorschläge beim Import an.

Mit einer neuen Filterfunktion lassen sich Projektdateien, Übergänge und Effekte namentlich durchsuchen. Zudem können die dort enthaltenen Dateien jeweils nach Videos, Audiodateien oder Bildern über entsprechende Schaltflächen sortiert werden. Die Entwickler haben zusätzlich weitere 3D-Animationen beigelegt.

Die Timeline wurde ebenfalls überarbeitet und bietet einen neuen animierten Cursor und abgerundete Vorschaubilder. Zusätzlich wurde das Werkzeug zur Rotation von Videos vereinfacht. Fertige Videos können aus dem Programm heraus auf die Portale Youtube und Vimeo hochgeladen werden.

Die Entwickler haben darüber hinaus auch etliche Fehler korrigiert, die auf der entsprechenden Launchpad-Webseite aufgelistet sind. Openshot 1.3 ist in der Multimediadistribution AV Linux integriert, die als Live-DVD erhältlich ist. Binärpakete für Fedora ab Version 11 stehen ebenso wie der Quellcode auf der Webseite des Projekts zum Download bereit. Für Ubuntu ab Version 9.10 empfehlen die Entwickler die Installation über die entsprechenden PPA-Repositories.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 2,99€
  3. 32,99€ (erscheint am 15.02.)

Freitagsschreib... 17. Feb 2011

Wäre es eine Neuvorstellung oder ein Test, gäbe ich Dir absolut Recht. Da es aber nur...


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /