Abo
  • Services:
Anzeige
LTE-Antenne in Halle
LTE-Antenne in Halle

Netzausbau

O2 startet LTE in wenigen Monaten in den Städten

Telefónica O2 Germany will ab dem zweiten Quartal 2011 mit der Vermarktung von LTE in Deutschland beginnen. Um den Netzausbau sollen sich Huawei und Nokia Siemens Networks kümmern.

Im Laufe des zweiten Quartals 2011 sollen erste Kunden LTE-Dienste bei O2 regulär nutzen können. Bislang bietet der Netzbetreiber den Mobilfunk der 4. Generation nur im Rahmen eines sogenannten Friendly-User-Tests in Ebersberg bei München und in Teutschenthal bei Halle.

Anzeige

Das reguläre LTE-Angebot soll zum Start überall dort zur Verfügung stehen, wo O2 zu diesem Zeitpunkt eine LTE-Netzabdeckung anbieten kann. Das sind zunächst ländliche Regionen, die mit LTE eine Alternative zu DSL erhalten sollen. Landeschef René Schuster: "Die Erschließung dieser weißen Flecken ist aber nur der erste Schritt. Sobald die Auflagen der Bundesnetzagentur erfüllt sind, werden wir LTE 800 auch in den Städten anbieten. Schon in wenigen Monaten könnte es so weit sein."

Den Netzausbau übernehmen der chinesische Mobilfunkausrüster Huawei und das finnisch-deutsche Gemeinschaftsunternehmen Nokia Siemens Network. Huawei ist für den spanischen Konzern im Süden und Westen Deutschlands aktiv, Nokia Siemens Networks in allen anderen Bereichen des O2-Netzes.

In München wurde im November 2010 mit sehr wenigen Nutzern im Testnetz eine Übertragungsrate von 93,23 MBit/s im Download und im Upload 2,28 MBit/s erreicht.

Unternehmenssprecher Markus Oliver Göbel sagte Golem.de, dass die genauen Features und Preise vor Beginn der LTE-Vermarktung bekanntgegeben würden. "Den Aufbau seiner Netze für die kommerzielle LTE-Nutzung startete O2 zu Beginn dieses Jahres. Zuerst versorgen wir ländliche Gebiete wie beispielsweise Klein Wanzleben und Alsleben in Sachsen-Anhalt, sowie weitere Orte mit der neuen Funktechnik." In welchen größeren Städten die Telefónica zuerst LTE anbietet, wird noch nicht verraten. [von Jens Ihlenfeld und Achim Sawall]


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 31. Mai 2011

Find ich ganz okay so. Gibt in den Städten genügend Alternativen.

Der Kaiser! 31. Mai 2011

100 Hansel x 30¤ x 12 Monate = 36.000¤ im Jahr Warum nicht? :D

Der Kaiser! 31. Mai 2011

Von der Technik her ist es näher dem Handy. Von den Preisen her?

Apocalypto 16. Feb 2011

Also - ich fände das immer noch wesentlich besser, als meine 768k im Down- und (ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Ruhrbahn GmbH, Essen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  2. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  3. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  4. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  5. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  6. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  7. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine

  8. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  9. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  10. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    DeathMD | 14:03

  2. Re: Patienten werden gebeten nicht auf den Fluren...

    theFiend | 14:03

  3. Re: gezwungen?

    Luke321 | 14:02

  4. Re: Und wenn trotz Zahlung nichts passiert ?

    Niaxa | 14:01

  5. Re: Was erwarten die Leute manchmal? Außerdem...

    theonlyone | 14:01


  1. 13:25

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:48

  5. 11:20

  6. 10:45

  7. 10:25

  8. 09:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel