Transformers 3 und Cars 2

Filmspiele mit Kampfrobotern und Agentenautos

Die direkten Vorgänger waren viel besser als das übliche "Spiel zum Film", nun folgt die nächste Runde: Activision eröffnet in Transformers: Dark of the Moon den Kampf, Disney und Pixar machen Sportwagen zu Spionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 2010 veröffentlichte Transformers: Kampf um Cybertron war ein richtig gutes Actionspiel, jetzt kündigt Activision an, dass erneut das Entwicklerstudio High Moon an der Fortsetzung arbeitet. Transformers: Dark of the Moon erzählt die Vorgeschichte des Films von Michael Bay, der im Sommer 2011 in den Kinos anläuft. In der Kampagne kommen Spieler an so unterschiedliche Orte wie die Dschungelgebiete von Südamerika, eine sibirische Militärzentrale und die Hochhausdächer von Detroit. Neu ist die "Stealth Force": Damit können Spieler augenblicklich in einen Hybridmodus wechseln, der die Waffen und Feuerkraft des Robotermodus mit der Anpassungsfähigkeit und Beweglichkeit des Fahrzeugmodus verbindet.

 
Video: Transformers 3 - Offizieler deutscher Trailer

Stellenmarkt
  1. IT Specialist Cloud Smart Services (w/m/d)
    TRUMPF Laser GmbH, Schramberg
  2. IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d)
    MVV Energy Solutions GmbH, Mannheim
Detailsuche

Welchen Roboter Spieler in der Schlacht gegen die Decepticons steuern, dürfen sie selbst bestimmen. Neben alten Modellen soll es auch eine Reihe von neuen geben. Zusätzlich können Fans den Titel online mit oder gegen ihre Freunde als Transformer ihrer Wahl spielen. Transformer: Dark of the Moon entsteht für Xbox 360 und Playstation 3 und soll im Sommer 2011 erscheinen. Parallel arbeitet das Entwicklerstudio Behaviour Interactive an einer speziellen Fassung für Wii, Nintendo DS und Nintendo 3DS.

Cars 2: The Video Game

Bei Avalanche Software, das zuletzt das gelungene Computerspiel zu Toy Story 3 produziert hatte, entsteht im Auftrag von Disney und Pixar derzeit Cars 2: The Video Game. Spieler wählen eines von 20 Autos als ihr Alter Ego und bilden es nach und nach zum Eliteagenten aus. Auf dem Einsatzplan stehen den bislang vorliegenden Informationen zufolge vor allem Wettrennen überall auf der Welt, bei denen allerlei Spion-Spezialgegenstände zum Einsatz kommen, etwa um Gegner zu blockieren oder zu verlangsamen.

  • Cars 2: The Video Game
  • Cars 2: The Video Game
Cars 2: The Video Game

Das Computerspiel soll auch Zugang zu einer browserbasierten Onlinewelt rund um Autos und Orte aus dem Film Cars 2 bieten, der voraussichtlich im Juni 2011 in den Kinos anläuft - jedenfalls in den USA.

 
Video: Cars 2 - Offizieller deutscher Trailer

Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Spiel Cars 2 erscheint nach Angaben von Disney Interactive im Sommer 2011 für Windows-PC und Mac OS, Playstation 3, Xbox 360 und Nintendo Wii.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Zweirad-Elektromobilität: Erscheinungsdatum des E-Bikes Sondors-Metacycle verkündet
    Zweirad-Elektromobilität
    Erscheinungsdatum des E-Bikes Sondors-Metacycle verkündet

    Das Elektromotorrad Metacycle von Sondors fährt 130 km/h, kommt 130 km weit und wird teurer als gedacht. Auch das Produktionsdatum steht fest.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /