Spielentwickler Bioware

Heiratsantrag mit Minecraft

"Lasst Blumen sprechen" - dieses Motto war einem Spieleentwickler von Bioware zu langweilig. Er machte seinen Heiratsantrag auf innovativere Art: durch einen ebenso liebevoll wie heimlich gebauten Minecraft-Level.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Entwicklung von Mass Effect 2 haben sie sich kennengelernt, demnächst läuten die Hochzeitsglocken: Heather Rabatich, bei Bioware als Associate Producer für Dragon Age 2 zuständig, und der Sounddesigner Joel Green. Den Heiratsantrag hat Green mit einem eigens in rund 15-stündiger Arbeit gebauten Level in Minecraft gemacht, berichtet The Vancouver Sun. Auf Youtube ist ein Video mit der Map zu sehen.

  • "Marry me?", aus Lava gebaut...
  • ... und ein Ring.
"Marry me?", aus Lava gebaut...

In der Umgebung, die an Fantasy-Szenarien erinnert, sind mit Lava die Worte "Marry Me?" in den Boden gegossen, außerdem wartet ein virtueller Ring aus Stahl und einem Diamanten auf die Braut. Rabatich hat den Antrag angenommen, wann die Hochzeit stattfindet, ist noch unbekannt. Zuerst dürfte die Fertigstellung von Dragon Age 2 auf dem Plan stehen, das Mitte März 2011 erscheinen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


neocron 16. Feb 2011

eher weil du so erzogen wurdest ... haettest du nie von ehe gehoert, oder erst mit 25...

RedNifre 16. Feb 2011

Angeblich sollten bei dem 8-fachen der Erdoberflaeche Rechenfehler im Weltgenerator...

Satan 16. Feb 2011

...dank dem Associative Producer oder was auch immer weiss ich nedmal, ob Heather...

hsse_robsi 16. Feb 2011

marry me! - copy that!! gogogo!!! XD -> terrorist win! ;P



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /