• IT-Karriere:
  • Services:

iOS

Fotosessions auf dem iPad live prüfen und bewerten

Phase One hat mit Capture Pilot eine neue App für iOS-Geräte von Apple vorgestellt, mit der Fotoaufnahmen direkt am iPad oder iPhone überwacht und bewertet werden können. Vor allem für Studiofotografen und ihre Kundschaft ist das interessant.

Artikel veröffentlicht am ,
Icon von Capture Pilot
Icon von Capture Pilot

Capture Pilot ist eine iOS-App von Phase One, mit der Fotoaufnahmen direkt auf dem iPad und iPhone angesehen und in der neuen Version auch gleich von dem Mobilgeräten aus bewertet werden können.

  • Capture Pilot - Bewertungsmaske
  •  
  • Capture Pilot - Bildübersicht
  • Capture Pilot - Histogrammanzeige
  • Capture Pilot - Farbmarkierungsschema
  • Capture Pilot - Punktebewertung
Capture Pilot - Bewertungsmaske
Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. Dataport, Hamburg

Der Fotograf schließt dazu seine Kamera an den Rechner an (Tethered Shooting) und nimmt die Software Capture One in Betrieb. Diese kann mit zahlreichen Kameras unter anderem von Hasselblad, Phase One, Leaf, Mamiya, Canon und Nikon verwendet werden. Capture One läuft unter Windows und Mac OS X.

Die Software richtet einen Webserver auf dem Rechner ein und publiziert auf diesem die gerade geschossenen Fotos. Die iOS-Geräte greifen über die kostenlose App auf diesen Webserver zu. Der Betrachter kann die Fotos in den Formaten JPEG, TIF und auch in Rohdatenformaten auf dem iPad oder iPhone ansehen, zoomen und anhand eines Punkte- oder Farbsystems bewerten. Auch ein Histogramm kann sich der Benutzer ansehen.

Mit Capture Pilot soll vor allem bei Studiofotografien der Dialog zwischen Kunde und Fotograf vereinfacht und der Auswahlprozess der Bilder erleichtert werden.

Capture Pilot erfordert Phase One Capture One Pro ab Version 6.1. Die App selbst kann kostenlos über Apples iTunes-Store heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...

Raketen... 15. Feb 2011

Und ein Display im Wert von 80-95$, um die Fotoaufnahmen zu prüfen? Ja, alles klar.

daniel.kause 15. Feb 2011

Ich kennen keinen Kamerahersteller der Profikameras und Displays herstellt. WLAN und...


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Vebesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /