Abo
  • Services:

iOS

Fotosessions auf dem iPad live prüfen und bewerten

Phase One hat mit Capture Pilot eine neue App für iOS-Geräte von Apple vorgestellt, mit der Fotoaufnahmen direkt am iPad oder iPhone überwacht und bewertet werden können. Vor allem für Studiofotografen und ihre Kundschaft ist das interessant.

Artikel veröffentlicht am ,
Icon von Capture Pilot
Icon von Capture Pilot

Capture Pilot ist eine iOS-App von Phase One, mit der Fotoaufnahmen direkt auf dem iPad und iPhone angesehen und in der neuen Version auch gleich von dem Mobilgeräten aus bewertet werden können.

  • Capture Pilot - Bewertungsmaske
  •  
  • Capture Pilot - Bildübersicht
  • Capture Pilot - Histogrammanzeige
  • Capture Pilot - Farbmarkierungsschema
  • Capture Pilot - Punktebewertung
Capture Pilot - Bewertungsmaske
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. NCP engineering GmbH, Nürnberg

Der Fotograf schließt dazu seine Kamera an den Rechner an (Tethered Shooting) und nimmt die Software Capture One in Betrieb. Diese kann mit zahlreichen Kameras unter anderem von Hasselblad, Phase One, Leaf, Mamiya, Canon und Nikon verwendet werden. Capture One läuft unter Windows und Mac OS X.

Die Software richtet einen Webserver auf dem Rechner ein und publiziert auf diesem die gerade geschossenen Fotos. Die iOS-Geräte greifen über die kostenlose App auf diesen Webserver zu. Der Betrachter kann die Fotos in den Formaten JPEG, TIF und auch in Rohdatenformaten auf dem iPad oder iPhone ansehen, zoomen und anhand eines Punkte- oder Farbsystems bewerten. Auch ein Histogramm kann sich der Benutzer ansehen.

Mit Capture Pilot soll vor allem bei Studiofotografien der Dialog zwischen Kunde und Fotograf vereinfacht und der Auswahlprozess der Bilder erleichtert werden.

Capture Pilot erfordert Phase One Capture One Pro ab Version 6.1. Die App selbst kann kostenlos über Apples iTunes-Store heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  2. 34,99€
  3. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

Raketen... 15. Feb 2011

Und ein Display im Wert von 80-95$, um die Fotoaufnahmen zu prüfen? Ja, alles klar.

daniel.kause 15. Feb 2011

Ich kennen keinen Kamerahersteller der Profikameras und Displays herstellt. WLAN und...


Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /