Abo
  • IT-Karriere:

HTC Chacha und Salsa

Die Smartphones mit dem Facebook-Knopf (Update)

HTC bringt mit den beiden Modellen Chacha und Salsa zwei Android-Smartphones mit einem speziellen Facebook-Knopf. Damit lassen sich Inhalte bequem zu Facebook weiterleiten.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC Chacha
HTC Chacha

Sowohl das Chacha als auch das Salsa haben eine engere Facebook-Anbindung, als sie Sense bereits hatte. Auf dem Gerät befindet sich ein spezieller Facebook-Knopf, der sich beim Chacha gut in die QWERTZ-Tastatur einfügt, beim Salsa jedoch aufgeflanscht wirkt. Mit einem einfachen Knopfdruck lassen sich URLs, Bilder oder andere Daten an Facebook senden. Wird der Knopf länger gedrückt, werden die aktuellen Standortdaten mitgesendet. Bei eingehenden Nachrichten blinkt der Facebook-Knopf.

  • HTC Chacha
  • HTC Chacha
  • HTC Salsa
  • HTC Salsa
HTC Chacha
Inhalt:
  1. HTC Chacha und Salsa: Die Smartphones mit dem Facebook-Knopf (Update)
  2. Chacha mit QWERTZ-Tastatur

Bei einem Anruf zeigt das Mobiltelefon gleich die aktuellen Facebook-Informationen, -Fotos oder den Geburtstag des Anrufers an. Diese Funktion wird bei ein- und ausgehenden Anrufen unterstützt. Damit sollen die relevanten Informationen für den Nutzer leicht erreichbar sein. Zudem wurden neue Facebook-Widgets integriert, und das Adressbuch kann Nachrichten, E-Mails und Chats aus Facebook anzeigen.

Eine weitere Sense-Verbesserung betrifft den Programmstarter, der nun zwei neue Bereiche kennt. Wie bisher werden im Programmstartermenü alle Applikationen alphabetisch aufgelistet. Zusätzlich dazu gibt es einen Bereich mit den zuletzt geöffneten Anwendungen sowie einen Downloadbereich. Dieser zeigt alle nachträglich installierten Anwendungen. Beide Smartphones will HTC mit Android 2.4 auf den Markt bringen.

Chacha mit QWERTZ-Tastatur 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. 229,99€
  3. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  4. 25,00€ (Bestpreis!)

Trollfeeder 16. Feb 2011

Sorry, aber das fragt jeder Onlineshop, ob du nicht Freunde haast denen du den Shop...

Trollfeeder 15. Feb 2011

Ja, gibt es! Frag mal die Ägypter. Klick mich!

Fatal3ty 15. Feb 2011

Ich bin froh dass mein Smartphone keinen Schicknack hat wie dein Laptop. :D Von meinem...

schulwitz.com 15. Feb 2011

Gefällt mir auch! Retweet ;-)

mahlzeit 15. Feb 2011

aufgeflanscht, rangeflanscht, u.s.w. kenne ich als Synonym für flüchtig draufsetzen...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2080 Super - Test

Mit der Geforce RTX 2080 Super legt Nvidia die Geforce RTX 2080 als leicht schnellere Version auf.

Geforce RTX 2080 Super - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
    OKR statt Mitarbeitergespräch
    Wir müssen reden

    Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
    Von Markus Kammermeier

    1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
    2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
    3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

      •  /