Abo
  • Services:

Chacha mit QWERTZ-Tastatur

Der Touchscreen vom Chacha hat eine Bilddiagonale von 2,6 Zoll und liefert eine Auflösung von 320 x 480 Pixeln. Direkt unterhalb des Displays befinden sich die vier typischen Android-Knöpfe; einen 5-Wege-Navigator gibt es nicht. Für Eingaben gibt es eine vierreihige QWERTZ-Tastatur und spezielle Anrufknöpfe sind ebenfalls vorhanden. Das Chacha misst 114,4 x 64,6 x 10,7 mm, das Gewicht steht noch nicht fest.

  • HTC Chacha
  • HTC Chacha
  • HTC Salsa
  • HTC Salsa
HTC Salsa
Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach

Das Salsa verzichtet auf eine Hardwaretastatur und bietet dafür einen 3,4 Zoll großen Touchscreen. Die Auflösung beträgt ebenfalls 320 x 480 Pixel. Spezielle Telefontasten und einen 5-Wege-Navigator gibt es nicht. Neben dem Facebook-Knopf gibt es die vier Android-Tasten. Auch für das Salsa machte HTC noch keine Gewichtsangabe, das Gerät misst aber 109 x 59,9 x 12,31 mm.

Die technischen Daten der beiden Mobiltelefone sind ansonsten zumeist identisch. Beide haben eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz sowie eine VGA-Frontkamera für Videotelefonate. Der Arbeitsspeicher beträgt 512 MByte. Zudem gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte; eine 2-GByte-Karte liegt bei.

Die beiden HSDPA-Smartphones unterstützen WLAN nach 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 2.0+EDR. Der verwendete Qualcomm-Prozessor arbeitet mit einer Taktrate von 600 MHz. Zur Akkulaufzeit machte HTC noch keine Angaben.

Im Mai 2011 will HTC das Chacha und das Salsa auf den Markt bringen. 320 Euro wird das Chacha kosten, 390 Euro das Salsa.

Nachtrag vom 22. Februar 2011, 12:00 Uhr

HTC hat bekannt gegeben, dass das Chacha und Salsa doch nicht mit Android 2.4, sondern mit Android 2.3.3 auf den Markt kommen werden.

 HTC Chacha und Salsa: Die Smartphones mit dem Facebook-Knopf (Update)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. und The Crew 2 gratis erhalten

Trollfeeder 16. Feb 2011

Sorry, aber das fragt jeder Onlineshop, ob du nicht Freunde haast denen du den Shop...

Trollfeeder 15. Feb 2011

Ja, gibt es! Frag mal die Ägypter. Klick mich!

Fatal3ty 15. Feb 2011

Ich bin froh dass mein Smartphone keinen Schicknack hat wie dein Laptop. :D Von meinem...

schulwitz.com 15. Feb 2011

Gefällt mir auch! Retweet ;-)

mahlzeit 15. Feb 2011

aufgeflanscht, rangeflanscht, u.s.w. kenne ich als Synonym für flüchtig draufsetzen...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /