Abo
  • IT-Karriere:

Playstation 3

Killzone 3 vorab illegal im Netz

Erst hat es Crysis 2, nun auch das Actionspiel Killzone 3 erwischt: Erneut ist ein potenzieller Verkaufsschlager vor seiner Veröffentlichung auf Torrentseiten aufgetaucht.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 3: Killzone 3 vorab illegal im Netz

Eigentlich soll das Actionspiel Killzone 3 erst am 25. Februar 2011 erscheinen. Auf einschlägigen Torrentseiten ist es bereits jetzt als Schwarzkopie für gehackte Playstation 3 verfügbar. Angeblich handelt es sich um die europäische Fassung, die in zwei Ausführungen zum Download bereitsteht: als 42 GByte große Version mit 3D-Fassung und als etwa halb so große Variante ohne 3D-Stereoskopie. Woher das geleakte Killzone 3 stammt, ist bislang unbekannt. Sony hatte unter anderem an europäische Journalisten - auch an Golem.de - frühzeitig Rezensionsexemplare ausgegeben.

Bereits am Wochenende war bekanntgeworden, dass eine PC-Fassung des Ego-Shooters Crysis 2 über Torrent verfügbar ist. Kleiner Trost für den Hersteller Crytek: Auffällig viele Fans schreiben in Foren, dass sie das Spiel aus Solidarität mit den Entwicklern kaufen möchten. Offiziell erscheint Crysis 2 am 22. März 2011.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

Wurstbrot 15. Feb 2011

Da musst du aber die Karre aufbrechen und das macht ggfls. Krach. Ebenso machst du das...

Kevin17x5 15. Feb 2011

Guck dir das XBMC an und du kannst mich verstehen...

Wurstbrot 15. Feb 2011

Nach dem grottigen ersten Teil, der außer Hochglanznuttengrafik nix zu bieten hatte, was...

unsigned_double 15. Feb 2011

Ja und der Weihnachtsmann - der kommt ja bekanntlich auch bald.

DerJochen 14. Feb 2011

Wenn von der Europa Version geschrieben wird, wieso dann Dollar? Wo kann man in Europa...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /