Playstation 3

Killzone 3 vorab illegal im Netz

Erst hat es Crysis 2, nun auch das Actionspiel Killzone 3 erwischt: Erneut ist ein potenzieller Verkaufsschlager vor seiner Veröffentlichung auf Torrentseiten aufgetaucht.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 3: Killzone 3 vorab illegal im Netz

Eigentlich soll das Actionspiel Killzone 3 erst am 25. Februar 2011 erscheinen. Auf einschlägigen Torrentseiten ist es bereits jetzt als Schwarzkopie für gehackte Playstation 3 verfügbar. Angeblich handelt es sich um die europäische Fassung, die in zwei Ausführungen zum Download bereitsteht: als 42 GByte große Version mit 3D-Fassung und als etwa halb so große Variante ohne 3D-Stereoskopie. Woher das geleakte Killzone 3 stammt, ist bislang unbekannt. Sony hatte unter anderem an europäische Journalisten - auch an Golem.de - frühzeitig Rezensionsexemplare ausgegeben.

Bereits am Wochenende war bekanntgeworden, dass eine PC-Fassung des Ego-Shooters Crysis 2 über Torrent verfügbar ist. Kleiner Trost für den Hersteller Crytek: Auffällig viele Fans schreiben in Foren, dass sie das Spiel aus Solidarität mit den Entwicklern kaufen möchten. Offiziell erscheint Crysis 2 am 22. März 2011.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Wurstbrot 15. Feb 2011

Da musst du aber die Karre aufbrechen und das macht ggfls. Krach. Ebenso machst du das...

Kevin17x5 15. Feb 2011

Guck dir das XBMC an und du kannst mich verstehen...

Wurstbrot 15. Feb 2011

Nach dem grottigen ersten Teil, der außer Hochglanznuttengrafik nix zu bieten hatte, was...

unsigned_double 15. Feb 2011

Ja und der Weihnachtsmann - der kommt ja bekanntlich auch bald.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Gaming
Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.
Von Daniel Ziegener

Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
Artikel
  1. Mojo Lens: Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse
    Mojo Lens
    Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse

    Ein winziges Micro-LED-Display, ein Funkmodem, ein Akku - und kein Kabel: Der Chef von Mojo Lens hat seine AR-Kontaktlinse im Auge getragen.

  2. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
    Ouca Bikes
    E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

    Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

  3. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
    Bill Nelson
    Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

    Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (G.Skill Trident Z Neo 32 GB DDR4-3600 149€) • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Alternate (Acer Nitro QHD/165 Hz 246,89€, Acer Predator X28 UHD/155 Hz 1.105,99€) • Samsung GU75AU7179 699€ • Kingston A400 480 GB 39,99€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /