Abo
  • Services:
Anzeige
Optimus-Pad: Schmales LG-Tablet für die Hochkanthaltung (Update)

Optimus-Pad

Schmales LG-Tablet für die Hochkanthaltung (Update)

LG hat Details für die europäische Version seines 9-Zoll-Tablets veröffentlicht, auch einen Termin. Veränderungen gegenüber der US-Version, die ebenfalls eine 3D-Kamera hat, sucht man allerdings vergeblich.

LGs Optimus Pad alias T-Mobile US G-Slate soll bald auf den Markt kommen. An den technischen Daten ist zu erkennen, dass das Optimus Pad an den US-Markt angepasst wurde. So arbeitet das Tablet auch auf dem 1.700-MHz-Band (UMTS auf AWS), das nur wenige Netzbetreiber weltweit nutzen. Für Europa sind die wichtigen UMTS-Frequenzen aber abgedeckt. Außerdem gibt es WLAN nach 802.11b/g/n (2,4 GHz).

Anzeige
 
Video: LG Optimus Pad in Aktion auf dem Mobile World Congress 2011

Der interne Speicher des Optimus Pad hat eine Kapazität von 32 GByte, auf denen Android 3.0 seine Daten ablegt. Als Prozessor dient Nvidias Dual-Core-Prozessor Tegra 2 T250 mit 1 GHz. Außerdem gibt es ein 3D-Kamerapaar mit je 5 Megapixeln.

Der Formfaktor (243 x 149 mm) und das Seitenverhältnis unterscheiden sich etwas von anderen Tablets. Statt 1.280 x 800 Pixel, die bei Android-3.0-Tablets gebräuchlich sind, bietet das Optimus Pad nur 1.280 x 768 Pixel. LG will es damit Nutzern ermöglichen, das Pad mit einer Hand zu umgreifen. Auch das Tippen mit zwei Daumen soll dies erleichtern. Zudem soll der Platz im Querformat für ein Zehnfingersystem ausreichen.

  • LG Optimus Pad
  • LG Optimus Pad
  • LG Optimus Pad
  • LG Optimus Pad
  • LG Optimus Pad
  • LG Optimus Pad
LG Optimus Pad

Das 9-Zoll-Tablet ist mit 630 Gramm recht leicht und mit 12,8 mm etwas dünner als Apples iPad. Samsungs neues Galaxy Tab 10.1, das rund 600 Gramm wiegt und 10,9 mm dick ist, untertrifft LG damit allerdings nicht.

Einen Preis wollte LG auf dem MWC noch nicht nennen. Im April 2011 soll das Tablet auf den Markt kommen.

Nachtrag vom 14. Februar 2011, 15:25 Uhr

Laut der deutschen Pressemitteilung von LG wird das Optimus Pad für einen sehr hohen Preis verkauft. Wer das Tablet haben will, muss rund 1.000 Euro beim Händler lassen.


eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 15. Feb 2011

DAS steht noch nicht fest. Es ist ganz klar sehr viel weiter als 2.2 oder 2.3 (sprich...

bierbauchhase 15. Feb 2011

seriously

Venki 14. Feb 2011

Das ist seit 2007 normiert: PET Flasche kohlensäurearmes Quellwasser als Basis für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  4. BWI GmbH, Munster


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Recht hat er. Wichtiger als Geschwindigkeit...

    forenuser | 04:42

  2. Re: Ja, weil viel zu teuer

    forenuser | 04:33

  3. Re: Schnelles WLAN wäre wichtiger

    Gandalf2210 | 04:28

  4. Re: The machine that builds the machine

    Gamma Ray Burst | 03:47

  5. Re: Tesla rasiert alle weg

    Gamma Ray Burst | 03:40


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel