• IT-Karriere:
  • Services:

Broadcom BCM4330

WLAN mit 5 GHz, Radio und Bluetooth 4.0 auf einem Chip

Rund um einen ARM-Kern integriert Broadcom auf seinem neuen Funkmodul BCM4330 neben verbreiteten Funktionen auch WLAN nach 802.11n im 5-GHz-Band und Bluetooth 4.0. Der Baustein ist bereits serienreif.

Artikel veröffentlicht am ,

Der BCM4330 soll 40 Prozent kleiner sein als frühere Kombichips für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets - wie groß genau, das behält Broadcom neben einigen weiteren technischen Details noch für sich. Fest steht aber, dass der Chip rund um einem Cortex-M3 von ARM konstruiert ist und WLAN nach 802.11 a/b/g und n sowohl mit 2,4 GHz als auch 5 GHz unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. über Jobware Personalberatung, Köln, Bonn

Bei 802.11 n wird aber nur ein Stream verwendet, so dass sich mit geeigneten Access-Points höchstens 150 MBit/s erreichen lassen. Dennoch ist die Verwendung des weniger überlaufenen 5-GHz-Bandes durch Handheld-Bausteine bisher ein seltener Vorteil. Daneben bietet der neue Broadcom-Chip auch Bluetooth 4.0 sowie ein UKW-Radio. Die für den Funk nötigen Verstärker sind bereits auf dem Baustein integriert.

Broadcom fertigt den BCM4330 nach eigenen Angaben bereits in Serie und will ihn in hohen Stückzahlen noch im ersten Quartal 2011 ausliefern. Nach Angaben des Unternehmens sollen mehrere nicht genannte Handyhersteller ihn in ihren Geräten verbauen wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 59,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 GAMING X 12G für 709€)

Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
    •  /