Abo
  • IT-Karriere:

Broadcom BCM4330

WLAN mit 5 GHz, Radio und Bluetooth 4.0 auf einem Chip

Rund um einen ARM-Kern integriert Broadcom auf seinem neuen Funkmodul BCM4330 neben verbreiteten Funktionen auch WLAN nach 802.11n im 5-GHz-Band und Bluetooth 4.0. Der Baustein ist bereits serienreif.

Artikel veröffentlicht am ,

Der BCM4330 soll 40 Prozent kleiner sein als frühere Kombichips für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets - wie groß genau, das behält Broadcom neben einigen weiteren technischen Details noch für sich. Fest steht aber, dass der Chip rund um einem Cortex-M3 von ARM konstruiert ist und WLAN nach 802.11 a/b/g und n sowohl mit 2,4 GHz als auch 5 GHz unterstützt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, München
  2. Landeshauptstadt München, München

Bei 802.11 n wird aber nur ein Stream verwendet, so dass sich mit geeigneten Access-Points höchstens 150 MBit/s erreichen lassen. Dennoch ist die Verwendung des weniger überlaufenen 5-GHz-Bandes durch Handheld-Bausteine bisher ein seltener Vorteil. Daneben bietet der neue Broadcom-Chip auch Bluetooth 4.0 sowie ein UKW-Radio. Die für den Funk nötigen Verstärker sind bereits auf dem Baustein integriert.

Broadcom fertigt den BCM4330 nach eigenen Angaben bereits in Serie und will ihn in hohen Stückzahlen noch im ersten Quartal 2011 ausliefern. Nach Angaben des Unternehmens sollen mehrere nicht genannte Handyhersteller ihn in ihren Geräten verbauen wollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...

Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    •  /