Abo
  • Services:

Telekom

Flatrate für mobiles Internet im Ausland geplant

Die Telekom plant Pauschaltarife für die mobile Internetnutzung im Ausland. Das meldet der Spiegel. Demnach sollen Kunden Datenpakete über eine App buchen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Sommer wolle die Telekom neue Tarife für die mobile Internetnutzung im Ausland anbieten, berichtet der Spiegel. Die Kunden sollten über eine Smartphone-Applikation Datenpakete von 10 bis 50 MByte oder eine Wochenflatrate zubuchen können.

Die Preise sollen laut Spiegel zwischen 3 und 20 Euro liegen. Sind die Datenpakete aufgebraucht, werden die Kunden umgehend benachrichtigt. Derzeit ist die mobile Datennutzung im Ausland oft sehr teuer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 2,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

Hans G. 29. Mär 2011

Hallo, ich habe vor, demnächst in den Urlaub ins Ausland zu fliegen. Gibt es bis jetzt...

Frank 14. Feb 2011

...oder o2 mit dem "Internet Day Pack EU" (bis 50MB ungedrosselt) für 15 Euro.

bLaNG 14. Feb 2011

... ein Wunschtraum bleiben. Denn nur weil die Roaminggebuehren aufgehoben werden...

bobb 13. Feb 2011

erm, doch, du hast dich über die günstigen tarife ausgelassen, dann über preispolitik...

bobb 13. Feb 2011

nichts anderes ist von golem-forum-trollen zu erwarten traurig, einfach traurig


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
    Fifa 19 und PES 2019 im Test
    Knapper Punktsieg für EA Sports

    Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
    Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
    2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
    3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

      •  /