Ägypten

Grüne gegen Export deutscher Internetsperrtechnik

Mit deutscher Technologie wird im Nahen Osten das Internet gesperrt. Zwei führende Grünen-Politiker fordern nach der Internetabschaltung und der Twitter-Blockade in Ägypten von der Bundesregierung ein Exportverbot.

Artikel veröffentlicht am ,
Demonstrant auf dem Tahrir-Platz (Bild: 3arabawy)
Demonstrant auf dem Tahrir-Platz (Bild: 3arabawy)

Die Grünen haben mit Blick auf den Volksaufstand in Ägypten von der Bundesregierung ein Vorgehen gegen den Export deutscher Internetsperrtechnik gefordert.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/f/d)
    enote GmbH, Berlin
  2. Referent (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
Detailsuche

"Statt Sonntagsreden zu halten und gleichzeitig dabei zuzusehen, wie vor den Augen der Weltöffentlichkeit Verstöße gegen universelle Menschenrechte begangen werden, wäre die schwarz-gelbe Bundesregierung gut beraten, eine Debatte über wirksame Mechanismen zur Kontrolle und Regulierung des Handels mit Zensurtechnik anzustoßen", erklärten Malte Spitz vom Bundesvorstand und Konstantin von Notz, netzpolitischer Fraktionssprecher der Grünen, in einem Gastbeitrag für das Handelsblatt.

Spitz und von Notz warfen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor, sie habe "auf der Münchner Sicherheitskonferenz die demokratiefördernde Wirkung von Twitter als ihren Verdienst verkauft", obwohl sie wisse, dass gerade deutsche Technik im Nahen Osten "nicht unerheblich" daran beteiligt war, diesen Dienst verstummen zu lassen. "Deutsche Entwicklungen spielen international in der ersten Liga der Kontroll- und Zensurtechnologie", erklärten die grünen Politiker, ohne jedoch Unternehmen beim Namen zu nennen.

In Zeiten, in denen das Internet "per Knopfdruck" abgeschaltet werden könne, seien "nicht mehr nur Panzer und Schusswaffen eine Gefahr, sondern genauso Spezialtechniken, die Unterdrückung vielleicht noch effektiver ermöglichen als jeder Schlagstock". Daran müssten Ausfuhrbeschränkungen angepasst werden. Alle Demokratien dieser Welt sollten daran "ein großes Interesse haben".

Ägyptens Regierung hat die Internet Service Provider des Landes mehrere tagelang gezwungen, die Internetversorgung zu blockieren, die Mobilfunkbetreiber mussten ihre Netze herunterfahren. Facebook und Twitter wurden schon vor der Internetabschaltung durch Netzsperren blockiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

Nemesys 13. Feb 2011

Wir Deutschen sind vor sowas sicher, sicher dat. Es gibt eigentlich keine Schweinerei die...

Charles Marlow 13. Feb 2011

Klingt als hätte da einer entweder zuviel FOX-News geschaut oder einen exklusiven...

Sheldon Cooper 12. Feb 2011

Wie konnte man, egal zu welcher Zeit, denn jemals die Grünen wählen? Die Anti-Kriegs...

Peter Glaser 11. Feb 2011

Was willst Du auch von einer so "volksnahen" Partei erwarten (die nebenbei bemerkt...

Mr. Anonymous 11. Feb 2011

Schafft alternative Strukturen die die Umgehung der Netzzensur und Überwachung einfach...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /