Abo
  • IT-Karriere:

Viewsonic Viewpad 10Pro

Tablet-PC mit Windows und Android

Auf Viewsonics Viewpad 10Pro laufen gleich zwei Betriebssysteme: Windows 7 und Android. Für genügend Rechenleistung soll Intels Oak-Trail-Prozessor sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Viewpad 10Pro
Viewpad 10Pro

Das Viewpad 10Pro wird erstmals auf dem Mobile World Congress 2011 vorgestellt. Mit dem Tablet will der Hersteller Viewsonic sowohl geschäftliche als auch private Nutzer ansprechen. Wird es unter Windows 7 genutzt, kann es Viewsonic zufolge etwa für Businessanwendungen genutzt werden, unter Android 2.2 mit Spielen und sozialen Netzwerken. Zwischen Windows und Android soll während des Betriebs flüssig gewechselt werden können.

  • Viewsonic Viewpad 10Pro (Bild: Hersteller)
Viewsonic Viewpad 10Pro (Bild: Hersteller)
Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Zur Hardware hat Viewsonic bisher noch nicht viel verraten. Es kommt ein 10-Zoll-Touchscreen zum Einsatz und für Rechenleistung sorgt Intels neue Atom-CPU-Generation Oak Trail. Das Viewpad 10Pro ist Viewsonic zufolge eines der ersten Tablet-PCs mit Intels neuem stromsparenden Prozessor. Damit soll eine schnelle Navigation auch unter Windows sichergestellt sein. Ob und ab wann ein Update auf Android 3.0 Honeycomb für das Gerät verfügbar sein wird, gab der Hersteller nicht an.

Als ungefähre Lieferzeit wird die zweite Hälfte des zweiten Quartals 2011 angegeben. Was das Viewpad 10Pro kosten wird, wollte der Hersteller noch nicht bekanntgeben. Neben Viewsonic hat auch Lenovo schon ein Oak-Trail-Tablet mit zwei Betriebssystemen in Arbeit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 2,20€
  3. 0,49€

Charles Marlow 13. Feb 2011

Das wurde hier gesagt: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=913935...

Neuschwabenland 12. Feb 2011

Dafür gibt es Virtual Box mit Android Image.

Joschi75 11. Feb 2011

Das ist so nicht ganz richtig, prinzipiell kann Android auch auf x86 HW laufen http...

Apple_und_ein_i 11. Feb 2011

Im Artikel jedenfalls nicht...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /