Abo
  • Services:
Anzeige
eBay-Chef John Donahoe (Bild: eBay)
eBay-Chef John Donahoe (Bild: eBay)

Bezahldienstleister

Paypal wird eBays Hauptgeschäftszweig

EBay will Paypal in den nächsten Jahren zu seinem umsatzstärksten Geschäftsbereich machen. Im Kerngeschäft mit Onlineauktionen bleibt das starke Wachstum aus.

Der Bezahldienstleister Paypal wird seinen Umsatz bis 2013 auf 6 bis 7 Milliarden US-Dollar verdoppeln. Das kündigte der Chef der eBay-Sparte Scott Thompson gestern auf einem Analystentreffen an. In den nächsten drei bis fünf Jahren soll Paypal zum wichtigsten Umsatzbringer des Auktionsplattformbetreibers werden. 2010 erzielte Paypal einen Umsatz von 3,4 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Thompson bezifferte Paypals Anteil am weltweiten Onlinezahlungsverkehr auf 18 Prozent. 2008 habe Paypal 14 Prozent des Marktes kontrolliert. Paypal schloss das vierte Quartal 2010 mit 94,4 Millionen aktiven Kundenkonten ab. Jeden Monat kamen zuletzt etwa eine Million aktive Nutzer hinzu. Bis 2013 soll Paypal 130 Millionen Nutzer haben.

"Da kommt keiner ran, nicht die Banken, nicht die Telekommunikationsunternehmen und nicht die Startups. Die Konkurrenten haben alle die Funktionen, die wir bieten, aber keiner erreicht unsere Breite", sagte Thompson. Im Jahr 2013 sollen 75 bis 80 Prozent der eBay-Verkäufe über Paypal abgewickelt werden, im Jahr 2010 lag der Anteil bei 69 Prozent. Jeder Prozentpunkt steht für 20 Millionen US-Dollar Jahresumsatz für Paypal. Bei Onlineauktionen kann eBay nicht mehr mit dem Wachstum des E-Commerce-Marktes mithalten.

In Deutschland wollte das Bundeskartellamt laut einem Medienbericht die von eBay angekündigte Paypal-Pflicht unter die Lupe nehmen. Seit Februar 2010 mussten eBay-Verkäufer mit weniger als 50 Bewertungspunkten Zahlungen per Paypal akzeptieren. Im April wurde von der Wettbewerbsbehörde entschieden, kein Verfahren wegen des Paypal-Zwangs für Verkäufer einzuleiten. Eine abschließende Entscheidung hierzu stehe noch aus. EBay hätte somit keinesfalls einen Freibrief erhalten, so das Bundeskartellamt. Beim Zahlungssystem der eBay-Tochter fallen Gebühren von bis zu 3,9 Prozent vom Verkaufspreis an.


eye home zur Startseite
topedia 14. Feb 2011

Da hat Herr Thompson wohl Apple vergessen. Zwar bietet Apple im Moment die Zahlungen nur...

Abseus 13. Feb 2011

logich kann es das nicht...da als Umsatz natürlich nur das gewertet wird was du an paypal...

antares 12. Feb 2011

Naja, irgendwas müssen sie ja wohl richtig machen, sonst gäbe es in dem laden keine Gewinne

Amüsierter Leser 11. Feb 2011

Nicht nur das. Kunde zahlt per Paypal, möchte aber keine Paketmarke zahlen. Kunde...

dabbes 11. Feb 2011

Ja, wenn man mal weiterspinnt: Beispiel kleiner Shops oder Softwareanbieter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Enttäuscht

    matzems | 20:51

  2. Re: Das ist eh die Zukunft.

    Subotai | 20:49

  3. Re: Alte Hardware

    Kondratieff | 20:47

  4. Re: Dann eben nicht

    ArcherV | 20:34

  5. Re: Wo liegt mein Fehler?

    VEDA | 20:29


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel