Abo
  • Services:

IMHO

Schluss mit der Salamitaktik bei Diablo 3!

Erneut deutet Blizzard-Chef Mike Morhaime vage an, dass sein Studio die Möglichkeit untersucht, Diablo 3 eventuell und ganz vielleicht auch auf Konsole zu veröffentlichen. Alles Quatsch: Selbstverständlich wird das Rollenspiel für Xbox und PS3 erscheinen - Activision hat gar keine Wahl.

Artikel veröffentlicht am ,
IMHO: Schluss mit der Salamitaktik bei Diablo 3!

Es scheint, dass Blizzard sehr viel Angst vor seinen eigenen Fans hat. Wie sonst ist es zu erklären, dass das Entwicklerstudio seit Monaten immer wieder zart andeutet, dass Diablo 3 womöglich nicht nur auf PC, sondern auch auf Konsole erscheinen wird? Auch jetzt hat Blizzard-Chef Mike Morhaime auf einer Konferenz in den USA nur gesagt, dass sein Team Untersuchungen durchführe, um herauszufinden, ob eine Fassung für Xbox 360 und Playstation 3 tatsächlich Sinn ergibt.

Stellenmarkt
  1. Sparkasse Herford, Herford
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Jede Wette: Das Ergebnis dieser Untersuchungen steht längst fest. Selbstverständlich wird Diablo 3 für Konsole erscheinen. Das ist für leidenschaftliche Fans der PC-Plattform eine bittere Pille. Aber je schneller sie die schlucken, desto mehr Spaß haben sie wahrscheinlich, wenn das Actionrollenspiel erscheint. Egal, was Blizzard angeblich alles untersucht - wer etwa auf einer Messe schon mal eine halbe Stunde Diablo 3 gespielt hat, weiß, dass sich das Ding ohne allzu große Probleme auf Konsole umsetzen lässt.

Auch wirtschaftlich spricht alles dafür. Starcraft 2 hat gezeigt, dass sich auch auf PCs extrem gute Umsätze generieren lassen. Aber von der Multiplattformreihe Call of Duty ist es trotz aller Erfolge ein paar hundert Millionen US-Dollar Umsatz entfernt.

Dazu kommt, dass Activision Blizzard mit seinem "Game Over" für Guitar Hero und weitere Projekte mehr denn je darauf angewiesen ist, mit seinen restlichen Games richtig viele Dollars zu verdienen. Ob man es mag oder nicht: Diablo 3 ist eine der bekanntesten Marken der Spielebranche. Um sie so, wie das renditehungrige Aktionäre erwarten, zu Geld zu machen, gehört insbesondere in den USA die Vermarktung auf Konsole dazu.

Blizzard sollte aufhören, das Vielleicht-Spielchen zu spielen, seine PC-Fans endlich ernst nehmen und sich dazu bekennen, dass - aus legitimen finanziellen Gründen - Diablo 3 auch für Konsole erscheint.

IMHO ist der Kommentar von Golem.de. IMHO = In My Humble Opinion (Meiner bescheidenen Meinung nach).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. für 147,99€ statt 259,94€
  3. ab 349€

Flying Circus 31. Mai 2011

Der Spaß. Und was machst Du dann? Gehst Du auf die Straße und gröhlst Parolen...

Flying Circus 31. Mai 2011

Bwahahaaaa. Glashaus. Steine. Wie gesagt: das stört nicht jeden. Und noch ein...

Flying Circus 31. Mai 2011

Die Frage ist, ob's einen dann wirklich stört. Solange ein Spiel nicht ruckelt, ist es...

willbaker 19. Apr 2011

Hallo und Guten Tag Ich glaube eine der grottenschlechtesten Portierungen wurde...

Seitan-Sushi-Fan 13. Feb 2011

Höhö. Guter Witz.


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /