GUI-Bibliothek

GTK+ 3 ist fertig

Das GUI-Toolkit GTK+ ist nach einigen Jahren Entwicklungszeit in der Version 3.0 erschienen. GTK+ kommt in zahlreichen kleinen und großen Applikationen zum Einsatz, darunter Gnome und Gimp. Die Version 3.0 bringt grundlegende Neuerungen.

Artikel veröffentlicht am ,
GUI-Bibliothek: GTK+ 3 ist fertig

Eigentlich war GTK+ 3 als große Bereinigung des Codes angelegt, mit der Zeit wurden aber viele zusätzliche Funktionen integriert. So nutzt die Bibliothek nicht mehr das alte X11-Drawing-API, sondern setzt durchgehend auf die moderne Grafikbibliothek Cairo. Dadurch konnten die GTK+-Entwickler zugleich einige alte, auf X11 zugeschnittene Konzepte über Bord werfen.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant SAP Business Partner m/w/d
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. SAP Business Analyst - Sales & Distribution (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
Detailsuche

Den Umgang mit Eingabegeräten übernimmt in GTK+ 3 XI2, das mehrere Zeiger, Tastaturen und weitere exotische Funktionen unterstützt.

Zum Gestalten der Oberfläche gibt es ein neues Theming-API, das an die Syntax von CSS angelehnt ist und Animationen unterstützt. Zudem wurde die Geometrieverwaltung überarbeitet.

Musste GTK+ 2 noch neu kompiliert werden, um mit unterschiedlichen GDK-Backends verwendet werden zu können, ist es in GTK+ 3 möglich, mehrere GDK-Backends in einer Bibliothek zusammenzufassen und während der Laufzeit zu wechseln. Dadurch soll es einfacher werden, von X11 auf Wayland oder von Quartz auf X11 zu wechseln. Die Integration von D-Bus in GIO soll die Entwicklung von Applikationen vereinfachen.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    16.-18.01.2023, virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zudem gibt es einige neue Widgets.

Auch wenn GTK+ 3.0 jetzt veröffentlicht wurde, konnten die Entwickler nicht alles umsetzen, was sie für diese Version geplant haben. So soll es in der nächsten Zeit einige Updates geben, mit denen noch fehlende Neuerungen nachgereicht werden. GTK+ 2.x wird nicht weiterentwickelt, die aktuelle Version 2.24 bleibt die letzte dieser Reihen. Lediglich Fehler sollen noch in Bugfix-Versionen korrigiert werden, das aber über mehrere Jahre.

GTK+ 3.0 steht unter download.gnome.org zum Download bereit, die zugehörige Dokumentation findet sich unter library.gnome.org.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Neuschwabenland 11. Feb 2011

Danke dir für die Aufklärung. Dann wird es also noch etwas dauern, bis die angestammten...

ChristianG 11. Feb 2011

Ja, Multitouch ist damit möglich. http://blogs.gnome.org/carlosg/2010/01/29/multi-touch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. Auch ZTE betroffen: USA verbieten Verkauf und Import von Huawei-Geräten
    Auch ZTE betroffen
    USA verbieten Verkauf und Import von Huawei-Geräten

    Neben Geräten von Huawei darf auch ZTE künftig nicht mehr auf dem US-Markt agieren, wie die FCC nun beschlossen hat.

  2. Artemis I: Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt
    Artemis I
    Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt

    Die Testmission für Mondlandungen der Nasa Artemis I hat den Mond erreicht. In den kommenden Tagen macht sich die Orion-Kapsel auf den Rückweg.

  3. NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
    NIS 2 und Compliance vs. Security
    Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

    Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
    Von Nils Brinker

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN770 500GB 49,99€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • Seagate FireCuda 530 1TB 119,90€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 & P2 1TB 67,99€ • Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB 120 3er-Pack 42,89€ [Werbung]
    •  /