Abo
  • Services:

Technische Neuerungen des Internet Explorer 9

Zu den technischen Neuerungen, die bekannt sind, gehört die Unterstützung des kommenden HTML5-Standards inklusive Geolocation-Support. Der Anwender wird bei einer Abfrage einer Webseite gefragt, ob er seine Position preisgeben will. Teile der Spezifikation, die noch im Fluss sind, hat Microsoft noch nicht im IE9 freigeschaltet. Wer dennoch damit experimentieren will, braucht eine experimentelle Version des Browsers. Außerdem gibt es zahlreiche Anpassungen an Windows 7 und Aero-Funktionen. Das Andocken von Tabs an der Seite und eine erweiterte Sprunglistenunterstützung gehören dazu. Zudem kann die Taskleiste jetzt als Bookmarkleiste benutzt werden. So werden aus Webanwendungen direkt Anwendungen, auf die direkt zugegriffen werden kann, auch wenn es sich um eine Webseite handelt. Das geht mit dem RC nun auch bei seitlich angeordneter Taskleiste.

  • Internet Explorer 9 RC
  • Internet Explorer 9 RC - Sprungliste
  • Internet Explorer 9 RC - angeheftete Webseite auf der Taskleiste
  • Internet Explorer 9 RC - Tab per Drag & Drop aus der Tableiste gezogen...
  • ... und losgelassen
  • So lassen sich Fenster für Vergleiche leicht nebeneinander positionieren.
Internet Explorer 9 RC - Tab per Drag & Drop aus der Tableiste gezogen...
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  2. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Weitere Neuerungen gibt es bei der Behandlung von Addons des Browsers. Der Anwender kann erkennen, ob ein Addon das Surfen im Netz ausbremst, und bei Bedarf solche Hilfsprogramme einfach deaktivieren.

Der Internet Explorer 9 RC steht als Webinstaller auf der Webseite internet-explorer9.de zum Download bereit. Dort finden sich Installationspakete für Windows 7 in der 32- und 64-Bit-Version sowie für Windows Vista, diesmal in beiden Versionen. Die Beta wurde noch nicht für Windows Vista x64 angeboten. Andere Microsoft-Betriebssysteme werden nicht unterstützt. Die Installation soll deutlich vereinfacht worden sein und kommt mitunter ohne Neustart aus. Rund 90 Sekunden soll die Installation auf einem modernen Rechner dauern.

Weitere Informationen hat zudem Daniel Melanchthon, Technikberater bei Microsoft, in einem Blogeintrag zusammengefasst.

Die erste Beta des Internet Explorer 9 erschien im September 2010 und wurde im November 2010 mit einigen Patches verbessert. Zudem hat Microsoft zahlreiche Plattform Previews veröffentlicht, mit denen die Geschwindigkeitsverbesserungen des Browsers demonstriert wurden.

 Fast fertig: Internet Explorer 9 RC1 steht zum Download bereit
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 34,99€
  3. 2,49€
  4. 45,99€ Release 04.12.

jorgy 26. Apr 2012

Dieser Thread ist alt - so alt, dass bereits binärer Staub auf ihn klebt. Aber das...

Mit_linux_wär_d... 11. Feb 2011

Wird höchte Zeit, dass der IE6 endlich stirbt. Und der IE7 am besten gleich mit. Auch der...

Anonymer Nutzer 11. Feb 2011

nice ;)

Cheffe 11. Feb 2011

hm...also ich habe aktiv 3 Browser auf der Arbeit im Einsatz (Chrome,FF,IE) und Privat...

Anonymer Nutzer 11. Feb 2011

dann frage ich mich warum ich dort nicht bin, sondern bei der letzten Wahl mit 43 PP...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /