Abo
  • Services:

Javascript-Server

Node.js 0.4 veröffentlicht

Node.js ist in der Version 0.4 veröffentlicht worden. Es ist die nunmehr zweite stabile Ausgabe des ereignisgetriebenen I/O-Frameworks auf Basis von Googles Javascript-Engine V8.

Artikel veröffentlicht am ,
Javascript-Server: Node.js 0.4 veröffentlicht

"Node.js ist dafür gemacht, Netzwerkprogramme wie Webserver zu schreiben", wird die Software in Wikipedia beschrieben. Mit Node.js lässt sich Javascript serverseitig ausführen. Rund um Node.js hat sich in kurzer Zeit eine sehr aktive Entwicklercommunity gebildet.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Universität Konstanz, Konstanz

In der Version 0.4 wurde das TLS- und SSL-System grundlegend überarbeitet. War die Anbindung an OpenSSL bislang eng in den Socket-Code integriert, wurde dies nun geändert, so dass jede Verbindung als Streampaar dargestellt wird. Die neue Implementierung bietet den Entwicklern zufolge mehr Funktionen und ein vereinfachtes API. Auch das HTTP-Client-API wurde vereinfacht.

Zudem wurde das System zum Laden von Modulen überarbeitet und die bislang gesammelten Erfahrungen in der neuen Version umgesetzt. Eine native Windows-Version auf Basis von MinGW wurde auf den Weg gebracht, ist aber noch nicht fertig. Zudem gibt es einen primitiven Debugger.

Node.js 0.4 steht unter nodejs.org zum Download bereit. Details zu den Neuerungen finden sich in den Release Notes.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 8,88€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

lestard 11. Feb 2011

Die Beispiele auf der Webseite sehen aber alles andere als Asynchron aus. Zumindest seh...

sssssssssssssss... 10. Feb 2011

javascript hater halt :)


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
    Sky Ticket mit TV Stick im Test
    Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

    Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
    3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

      •  /