Abo
  • Services:
Anzeige
Wikileaks: Schreiben über das Geheimnis

Ein letztes Treffen?

Wie auch immer man zu Wikileaks steht, ob man eher ein Fan der Idee ist, so wie ich, oder ob die Angst vor der unkontrollierten Machtanhäufung durch eine solche Institution überwiegt: Zusammen haben Julian und Daniel etwas Erstaunliches aufgebaut. Diese gemeinsame Idee hat sie eng aneinander gebunden. Als Team unter Gleichen hätten sie sich optimal ergänzt. Aber gleich waren sie nie.

Anzeige

Ende 2010 wären Julian und Daniel sich beinahe noch einmal begegnet. Julian ist in Berlin, zu Besuch bei der Wau Holland Stiftung. Sie verwaltet die Spendengelder, Julian soll einige Abrechnungen nachliefern. Daniel weiß davon, Leute von der Stiftung hatten ihn sogar gefragt, ob er nicht dazustoßen will.

Daniel hatte sehr lange darum gekämpft, die Dinge zwischen Julian und sich wieder ins Reine zu bringen. Nach ihren ersten größeren Streitereien Anfang 2010 haben die zwei sich nicht mehr persönlich gesehen, nur im Chat miteinander kommuniziert. Daniel hatte immer um ein klärendes Gespräch gebeten. Das fand nie statt. Jetzt aber, da sich Julian ganz in der Nähe aufhält, bleibt Daniel zu Hause.

Daniel sagt, ihn verbinde nichts mehr mit Julian Assange, diese Was-wäre-wenn-Frage, die mich interessiere, sei doch nur dramaturgisch-journalistisches Schmückwerk. Vermutlich hat er recht. Ich wäre trotzdem gerne dabei, wenn sie sich zufällig über den Weg liefen.

Inzwischen halte ich ein Knacksen in der Leitung nicht mehr für eine Lauschattacke des Geheimdienstes. Für mich ist dieses Kapitel abgeschlossen. Für Daniel nicht, vermutlich nie. Wahrscheinlich weiß er auch schon, wo sich in seiner Wohnung der perfekte Ort für einen Tresor befände. [von Tina Klopp / Zeit Online]

Tina Klopp schrieb zusammen mit Daniel Domscheit-Berg das Buch Inside WikiLeaks - Meine Zeit bei der gefährlichsten Website der Welt

 Plötzlich knackt es in der Leitung

eye home zur Startseite
Bibabuzzelmann 11. Feb 2011

Nee...Assange ist der, der sich geopfert hat, damit die andern jetzt Bücher schreiben...

Baron Münchhausen. 11. Feb 2011

Wo bleiben die Argumente? Ich kann auch sagen "alles scheiße, alles Mist!" und dann...

Peer Sönlich 10. Feb 2011

Was diese Sache ja erst so wirklich lächerlich macht: Da beklagt sich einer (DDB...

azeu 10. Feb 2011

ganz egal was man von OL oder WL halten mag, aber DAS ist einfach nur PEINLICH !!!! da...

redwolf 10. Feb 2011

Es haben sich halt tauschende Metaebenen der Berichterstattung gebildet. Eigendlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  3. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  2. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  3. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  4. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  5. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  6. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  7. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  8. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  9. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  10. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. AMDs Embedded-Pläne Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit
  2. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  3. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  1. Re: Android One war mal das Android Go

    Blindie | 10:47

  2. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    elf | 10:47

  3. Re: Abrollgeräusch?

    BLi8819 | 10:47

  4. Re: Geht heulen!

    wire-less | 10:41

  5. Re: Wir zahlen 45¤ für 16 Mbit/s

    ternot | 10:35


  1. 10:28

  2. 22:05

  3. 19:00

  4. 11:53

  5. 11:26

  6. 11:14

  7. 09:02

  8. 17:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel