Abo
  • Services:

Xbox 360

Neuer Controller mit umschaltbarem D-Pad

Er ist silbern, nur in begrenzter Stückzahl erhältlich und hat eine sonst nicht verfügbare Option: Microsoft kündigt eine Sonderausgabe des Controllers für die Xbox 360 an.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox 360: Neuer Controller mit umschaltbarem D-Pad

Am 4. März 2011 will Microsoft einen neuen drahtlosen Controller für die Xbox 360 veröffentlichen. Das nur in Mattsilber verfügbare Eingabegerät erscheint als Limited Edition. Es verfügt nach Angaben des Herstellers als erstes seiner Art über ein umschaltbares D-Pad. Dadurch können Spieler festlegen, ob sie lieber im Modus mit digitalem Acht-Wege-Steuerkreuz oder über die analoge Steuerscheibe lenken möchten.

Die Sonderausgabe ist im Set mit wiederaufladbaren Batterien und einem Ladekabel erhältlich. Der offizielle Verkaufspreis liegt bei rund 60 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 5,55€
  3. 7,42€
  4. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)

Saboteur. 11. Feb 2011

Controller is mir wurscht. Was ich mich eher frage ist womit der Preis gerechtfertigt...

DiscoVolante 11. Feb 2011

trotzd des d-pad mankos empfinde ich den xbox 360 controller als besten controller...

Bady89 11. Feb 2011

Also ich hab schon vor nem Jahr schonmal von diesen Controller gelesen und das microsoft...

Thomas B. 10. Feb 2011

Ich raff's immer noch nicht? Was ist eine "analoge Scheibe" und was wird da umgestellt...

QDOS 10. Feb 2011

verwendet dein Logitech-"Nachbau" auch XInput? Ich hatte auch mal nen Nachbau und der...


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
    Digitalfotografie
    Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

    War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
    2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

      •  /