Abo
  • Services:
Anzeige
Sparrow-Logo
Sparrow-Logo

Sparrow

Alternativer E-Mail-Client für Macs

Die Auswahl der E-Mail-Programme auf dem Mac hat sich vergrößert. Mit Sparrow gibt es einen Client, der auf das Anzeigen von E-Mails auf einem Server spezialisiert ist. In der ersten Version kann der E-Mail-Client jedoch nur mit Google-Mail-Konten umgehen.

Sparrow ist ein E-Mail-Programm für Mac. Es kann in der ersten Version allerdings nur mit E-Mails umgehen, die beim Google-Mail-Dienst gelagert werden. Das Abrufen und Löschen von E-Mails per POP3-Standard wird nicht unterstützt.

Sparrow Mail gehört zu den Programmen, die mit einem minimalistischen Ansatz versuchen, eine schnelle und komfortable Bedienung zu ermöglichen. Es gibt also nur sehr wenige Schaltflächen. Trotzdem ist es möglich, mehrere Accounts abzurufen oder eine E-Mail mit Label zu versehen.

Anzeige

Per Quicklook ermöglicht das Programm das Anschauen von Anhängen durch einen Druck auf die Leertaste. Damit der Anwender immer seine E-Mails sehen kann, gibt es die Möglichkeit, in der Menu Bar Informationen anzeigen zu lassen.

Version 1.1 soll IMAP-Unterstützung bieten

Wer keine Google-Mail-Adresse hat und stattdessen einen normalen IMAP-Server benutzt, der muss noch ein wenig warten. Im März 2011 soll ein Update erscheinen, das eine IMAP-Unterstützung nachreicht, die mit den meisten Diensten funktionieren soll. Erwähnt werden etwa MobileMe, AOL und Yahoo.

  • Sparrow
  • Sparrow
  • Sparrow
Sparrow

Derzeit findet sich Sparrow nur in der Bezahlversion im Mac App Store. Sie kostet rund 8 Euro. Eine Lite-Version, die sich kostenlos testen lässt, soll es in Kürze geben. Sie finanziert sich über eingeblendete Werbung. Zurzeit befindet sich diese Version noch bei der Kontrolle von Apple. Später soll auch eine klassisch lizenzierte Version folgen, die dann auch ohne Mac App Store funktioniert und auch auf Mac OS 10.5 alias Leopard funktionieren soll.

Weitere Informationen gibt es im Blog von Sparrowmail.


eye home zur Startseite
Subotai 10. Feb 2011

Ja, gleiches hätte ich auch gerne von Microsoft was DirectX angeht. Wieso muss man auf...

tunnelblick 10. Feb 2011

natürlich nicht. braucht man ja auch nicht, gibt doch apple-mail. und notfalls kann mit...

AndyGER 10. Feb 2011

Ach Blork ...

mindo 10. Feb 2011

Danke so siehts aus. Wer sich bischen mit der Materie beschäftigt, weiß welche bzw wo er...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SCHOTT AG, Mitterteich
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  4. implexis GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. etwa 8,38€
  2. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Mingfu | 01:53

  2. Re: beispiel TYT

    LiPo | 01:47

  3. Re: Grüner Populisten Bullshit

    Ipa | 01:45

  4. Tweets haben Stimmung in den USA beeinflusst

    Pjörn | 01:38

  5. Re: 4 von 5 Amerikanern glauben an Engel

    Phantom | 01:34


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel