Abo
  • IT-Karriere:

Kevin Butler

Werbe-Ikone twittert Hack der Playstation 3

Sony jagt nach Personen, die den gehackten Sicherheitscode der Playstation 3 im Internet veröffentlichen. Eine davon gehört zum Konzern: Werbe-Ikone Kevin Butler hat den Code per Twitter verbreitet - möglicherweise hielt er ihn für Koordinaten für "Schiffe versenken".

Artikel veröffentlicht am ,
Kevin Butler
Kevin Butler

In den USA sorgt die Figur des angeblichen Sony-Managers Kevin Butler - dargestellt von Schauspieler Jerry Lambert - schon seit ein paar Jahren in Videos, Werbespots und auf Messen für Aufmerksamkeit für die Playstation 3. Jetzt hat Butler seinen Arbeitgeber unabsichtlich ins Rampenlicht gerückt. Per Twitter hat er einen Teil des Codes, der zum Mitte 2010 veröffentlichten PS Jailbreak gehört, weiterverbreitet. Den hatte ihm zuvor der Linux- und Mac-Experte Travis La Marr zugeschickt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. MGRP - Management Group Dr. Röser & Partner, Crailsheim

Butler - oder die Person, die den Account betreute - war offenbar nicht bewusst, was die Buchstaben und Zahlen bedeuten. Er oder sie macht stattdessen einen Scherz über Koordinaten für "Schiffe versenken", wie ein Bild auf Engadget.com zeigt. Der Beitrag ist auf Twitter inzwischen nicht mehr lesbar.

Der eigentlich harmlose Vorgang ruft Spott in der Onlineszene hervor, weil die Rechtsabteilung von Sony Computer Entertainment America derzeit mit viel Aufwand nach Personen fahndet, die den Root-Key der Playstation 3 gehackt und veröffentlicht haben. In diesem Zusammenhang liefert sich das Unternehmen einen Rechtsstreit mit dem Hacker George 'Geohot' Hotz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Carl Weathers 10. Feb 2011

Google

Prypjat 10. Feb 2011

Ich denke eher nicht, denn dann wüsste er auch was es für juristische Konsequenzen haben...

Prypjat 10. Feb 2011

Nimm es doch mal locker Junge. ;)

Thomas B. 10. Feb 2011

Weil sie es hier im Forum sagen?

Charles Marlow 10. Feb 2011

Peinlich für Butler. Aber auch sehr subversiv! ;)


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /