Abo
  • IT-Karriere:

Sigma

Neue Foveon-Kompaktkamera mit einer Handvoll Pixel mehr

Sigma hat seine Digitalkamera DP leicht überarbeitet und ihr einige Pixel mehr Auflösung spendiert. Die neue DP2x arbeitet mit einem dreilagigen Foveon-Sensor im APS-C-Format, der nun 14,45 Megapixel statt 14,06 aufnimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sigma DP2x ist eine Kompaktkamera und mit einem Festbrennweitenobjektiv und einem ungewöhnlichen Sensor ausgerüstet. Seine Baugröße wird auch in DSLRs eingesetzt. Er basiert im Gegensatz zu einlagigen CMOS- und CCD-Sensoren auf drei Schichten von Pixelsensoren. Deshalb ist die Auflösung mit 14,45 Millionen Pixeln, die Sigma angibt, auch nicht einfach mit der eines herkömmlichen Fotosensors vergleichbar. Die maximale Bildgröße der Sigma DP2x liegt bei nur 2.688 x 1.792 Pixeln, allerdings in drei Farbschichten für Rot, Blau und Grün. Zum Filmen ist der Sensor hingegen nicht besonders gut geeignet. Die Videos sind 320 x 240 Pixel groß.

  • Sigma DP2x
  • Sigma DP2x
Sigma DP2x
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Die DP2x soll farbtreuere Aufnahmen machen als ihre Vorgängerinnen und einen schnelleren Autofokus einsetzen. Das fest eingebaute Objektiv mit einer Brennweite von 41 mm (KB-Format) erzielt eine maximale Blendenöffnung von F2,8.

Das Gehäuse der DP2x misst 113,3 x 59,5 x 56,1 mm und wiegt 160 Gramm. Einen Preis nannte Sigma noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. ab 369€ + Versand
  3. 127,99€ (Bestpreis!)

Raven 10. Feb 2011

Meine DP1 hab ich nach Erscheinen des Nachfolgers verdammt günstig bekommen. Ein...


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /