Sigma

Neue Foveon-Kompaktkamera mit einer Handvoll Pixel mehr

Sigma hat seine Digitalkamera DP leicht überarbeitet und ihr einige Pixel mehr Auflösung spendiert. Die neue DP2x arbeitet mit einem dreilagigen Foveon-Sensor im APS-C-Format, der nun 14,45 Megapixel statt 14,06 aufnimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sigma DP2x ist eine Kompaktkamera und mit einem Festbrennweitenobjektiv und einem ungewöhnlichen Sensor ausgerüstet. Seine Baugröße wird auch in DSLRs eingesetzt. Er basiert im Gegensatz zu einlagigen CMOS- und CCD-Sensoren auf drei Schichten von Pixelsensoren. Deshalb ist die Auflösung mit 14,45 Millionen Pixeln, die Sigma angibt, auch nicht einfach mit der eines herkömmlichen Fotosensors vergleichbar. Die maximale Bildgröße der Sigma DP2x liegt bei nur 2.688 x 1.792 Pixeln, allerdings in drei Farbschichten für Rot, Blau und Grün. Zum Filmen ist der Sensor hingegen nicht besonders gut geeignet. Die Videos sind 320 x 240 Pixel groß.

  • Sigma DP2x
  • Sigma DP2x
Sigma DP2x
Stellenmarkt
  1. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
  2. Frontend Developer Fullstack (Javascript Frameworks) IoT (m/w/d)
    Verder Scientific GmbH & Co. KG, Haan
Detailsuche

Die DP2x soll farbtreuere Aufnahmen machen als ihre Vorgängerinnen und einen schnelleren Autofokus einsetzen. Das fest eingebaute Objektiv mit einer Brennweite von 41 mm (KB-Format) erzielt eine maximale Blendenöffnung von F2,8.

Das Gehäuse der DP2x misst 113,3 x 59,5 x 56,1 mm und wiegt 160 Gramm. Einen Preis nannte Sigma noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /