Abo
  • IT-Karriere:

HP Veer

Kompaktes WebOS-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur

Palm stellt als HP-Unternehmen mit dem Veer ein besonders kompaktes WebOS-Smartphone vor. Trotzdem muss nicht auf Komfortfunktionen wie eine aufschiebbare QWERTZ-Tastatur und WLAN-n verzichtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
HP Veer
HP Veer

Das Veer hat einen 2,57 Zoll großen Gorilla-Glas-Touchscreen, auf dem bei einer Auflösung von 320 x 400 Pixeln bis zu 262.144 Farben erscheinen. Darunter ist der WebOS-typische Gestenbereich vorhanden, über den das Mobiltelefon teilweise bedient wird. Texteingaben sollen bequem über die ausziehbare QWERTZ-Tastatur möglich sein.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Mit der integrierten 5-Megapixel-Kamera lassen sich auch Videos aufzeichnen. Als Prozessor kommt ein Snapdragon von Qualcomm zum Einsatz, der mit einer Taktrate von 800 MHz läuft. Der interne Speicher ist nur 8 GByte groß, bei einer umfangreichen Musiksammlung kann das schnell knapp werden, zumal dem Nutzer davon nur rund 6,5 GByte zur Verfügung stehen. Einen Speicherkartensteckplatz gibt es nicht. Der Arbeitsspeicher beträgt 512 MByte. Zudem hat das Smartphone einen GPS-Empfänger und den Palm-typischen Ruftonumschalter. Eine 3,5-mm-Klinkenbuchse gibt es nur per Adapter, der magnetisch am Mobiltelefon befestigt wird. Ob dieser Mechanismus im Praxiseinsatz hält, ist fraglich.

  • HP Veer im Größenvergleich mit einer Kreditkarte
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
  • HP Veer
HP Veer im Größenvergleich mit einer Kreditkarte

Das UMTS-Mobiltelefon arbeitet in allen vier GSM-Netzen und bietet neben GPRS auch EDGE und HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s. Zudem wird WLAN nach 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 2.1 samt A2DP-Profil geboten. Mit der Mobile-Hotspot-Applikation von HP wird das Mobiltelefon zum WLAN-Router für bis zu fünf Geräte.

Das Veer kommt mit dem Multitaskingbetriebssystem WebOS 2.2 auf den Markt. Der in WebOS enthaltene Webkit-Browser wird dann mit der Betaversion von Flash 10.1 zusammenarbeiten; eine finale Version gibt es noch immer nicht für WebOS. In Verbindung mit einem WebOS-Tablet wird die neue HP-Freigabefunktion bei Berührung unterstützt. Wenn das Veer ein Tablet mit WebOS 3.0 berührt, werden URLs übertragen. Dazu müssen aber beide Geräte beim gleichen WebOS-Konto angemeldet und mit dem Internet verbunden sein.

Das Veer misst 84 x 54,5 x 15,1 mm und wiegt 103 Gramm, was für ein Smartphone vergleichsweise wenig Gewicht ist. Der verwendete Akku hat eine Kapazität von 910 mAh. Die Werte für die Akkulaufzeiten werden nur ungenau angegeben. Die maximale Sprechzeit liegt bei 5 Stunden, es ist dabei nicht bekannt, ob das für UMTS- oder GSM-Betrieb gilt. Die Bereitschaftszeit gibt HP mit 12,5 Tagen an. Die induktive Ladestation Touchstone wird direkt vom Veer unterstützt. Damit kann der Akku bequem geladen werden, indem das Mobiltelefon auf die als Zubehör angebotene Ladestation gelegt wird. Lästiges Kabelanstöpseln entfällt. Dabei wird der Exhibition-Mode von WebOS unterstützt.

Das WebOS-Smartphone Veer soll im Frühjahr 2011 auf den Markt kommen. Wie viel das Mobiltelefon dann kosten wird, wollte HP noch nicht verraten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

Xstream 11. Feb 2011

iOS, Symbian, Windows Mobile, Android z.B.

Lindsch 09. Feb 2011

Laut HP hat das Veer einen magnetischen Anschluss, an dem widerum ein Adapter für einen...

Peh 09. Feb 2011

Oh nice thx ;)


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
  2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /