Abo
  • Services:

Nokia N9

Erstes Meego-Smartphone wird vermutlich eingestellt

Nokia will möglicherweise sein erstes Meego-Smartphone streichen, bevor es überhaupt auf den Markt kommt - das will Reuters aus unternehmensnahen Quellen erfahren haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia N9: Erstes Meego-Smartphone wird vermutlich eingestellt

Bei Nokia wird derzeit aufgeräumt - und es soll sich vieles ändern, um das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen. Die Veränderungen könnten nun Gerüchten zufolge auch das Nokia N9 treffen, das als erstes Smartphone mit Meego ausgeliefert werden soll und dessen Präsentation für den Mobile World Congress (MWC) 2011 erwartet wurde.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Nachrichtenagentur Reuters will von unternehmensnahen Quellen erfahren haben, dass Nokia die Entwicklung des N9 bereits eingestellt hat. Nokia wollte das gegenüber Reuters nicht kommentieren.

Nokia wird aber offenbar weiter auf das in Entwicklung befindliche Meego setzen. Laut Reuters gehen Analysten davon aus, dass Nokia in Kürze ein neues Meego-Smartphone ankündigen wird, selbst wenn es noch nicht fertig ist. Das könnte entweder auf einer Investorenveranstaltung oder auf dem MWC 2011 passieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 1.299,00€

berthold 11. Feb 2011

Nicht ganz unwahrscheinlich, dass das SchlauFon doch noch kommt. So unsichere Infolage...

olleIcke 10. Feb 2011

Darum gehts doch auch gar nicht bei dem Killer-Quatsch. Immer wenns um solche Killer...

schsch 10. Feb 2011

siehe dazu meine Signatur ;-)


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /