Abo
  • Services:
Anzeige
Datenschutzstiftung: Peter Schaar legt Diskussionspapier vor

Datenschutzstiftung

Peter Schaar legt Diskussionspapier vor

Im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und FDP ist die Einrichtung einer "Stiftung Datenschutz" vorgesehen. Jetzt hat der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Peter Schaar, ein Diskussionspapier zur Stiftung vorgelegt.

Finanzielle und personelle Unabhängigkeit fordert der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Peter Schaar, für die neu zu errichtende "Stiftung Datenschutz". Nur so sei zu gewährleisten, dass die Stiftung ihren Auftrag "frei von schädlichen Interessenkonflikten" wahrnehmen könne. Insbesondere der Vorstand der Stiftung sollte deshalb nur mit Personen besetzt werden, bei denen Konflikte mit eigenen Unternehmensinteressen ausgeschlossen sind.

Anzeige

Solche Unabhängigkeit gehöre laut Schaar ebenso zu den "unabdingbaren Voraussetzungen" wie "eine gute Zusammenarbeit zwischen Stiftung Datenschutz und den Aufsichtsbehörden". Gemeint sind damit die Datenschutzaufsichtsbehörden auf Bundes- und Länderebene.

Diese Zusammenarbeit ist in den Augen Schaars deshalb so wichtig, da Stiftung und Aufsichtsbehörden "ohne Koordinierung ihrer Tätigkeiten Gefahr laufen, in der Öffentlichkeit gegeneinander ausgespielt und dadurch unglaubwürdig zu werden". Um die Zusammenarbeit zu gewährleisten, fordert Schaar in seinem Papier die Einrichtung einer "gemeinsamen Gesprächsplattform". Zudem sei den Datenschutzbehörden "in der Stiftungssatzung das Recht zuzubilligen, eine festgelegte Mitgliederzahl als Vertreter der Datenschutzinteressen in den Beirat zu entsenden."

Nach den Plänen der Koalition soll die Stiftung Datenschutz in Anlehnung an das Vorbild der Stiftung Warentest Produkte und Dienstleistungen auf ihre Datenschutzfreundlichkeit hin prüfen, die Bildung der Verbraucher im Bereich des Datenschutzes stärken und den Selbstdatenschutz durch Aufklärung verbessern. Ein eigenes Gütesiegel soll Verbraucher darauf hinweisen, wo ihre "Daten sicher sind".

Die Errichtung der Stiftung soll noch in diesem Jahr erfolgen, wofür im Haushalt eine Finanzierung von 10 Millionen Euro vorgesehen ist. Schaar fordert in seinem Diskussionspapier zur Sicherung der finanziellen Unabhängigkeit der Stiftung eine kontinuierliche Aufstockung der Finanzmittel und den Aufbau eines Stiftungskapitals aus dessen Erträgen der Haushalt der Stiftung dauerhaft gesichert werden soll. Die Annahme von Spenden aus der Wirtschaft sollte unter den Vorbehalt der Zustimmung des pluralistisch zu besetzenden Beirats gestellt werden. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 09. Feb 2011

damit 1 Euro-Jobber den Papierkram abarbeiten könnten. Kenne das von meine Vermieterin...

Kümi 09. Feb 2011

Märchen sind doch was schönes, Peterchens Mondfahrt hab ich als Kind ganz toll gefunden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Interhyp Gruppe, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Valerian, Kong: Skull Island, Jungle)
  2. 39,99€ mit Gutschein VFL6ESJY
  3. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)

Folgen Sie uns
       


  1. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  2. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  3. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  4. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  5. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  6. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  7. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  8. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  9. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  10. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Multipalyer über Xbox Live

    IsMaWurscht | 14:47

  2. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    berritorre | 14:47

  3. Und wie viele Inhalte waren wirklich zu beanstanden?

    mnementh | 14:47

  4. Re: Das wird ein Spaß

    crazypsycho | 14:45

  5. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    CerealD | 14:44


  1. 14:47

  2. 13:05

  3. 12:56

  4. 12:05

  5. 12:04

  6. 11:52

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel