Abo
  • Services:
Anzeige
Urheberrechtsverletzung: US-Filmindustrie verklagt Filehoster Hotfile

Urheberrechtsverletzung

US-Filmindustrie verklagt Filehoster Hotfile

Die US-Filmindustrie hat den Filehoster Hotfile verklagt. Das Angebot ermögliche den illegalen Tausch urheberrechtlich geschützter Inhalte und profitiere davon.

Der Verband der US-Filmindustrie, die Motion Pictures Association of America (MPAA), hat Klage gegen den Filehoster Hotfile eingereicht. Das Angebot ermögliche die unrechtmäßige Verbreitung urheberrechtlich geschützten Materials in großem Maßstab.

Anzeige

Über den Filesharingdienst würden täglich tausende von Filmen und Fernsehsendungen heruntergeladen, deren Rechte bei den MPAA-Mitgliedern lägen. Dieser "gewaltige digitale Diebstahl" habe dazu geführt, dass Hotfile in weniger als zwei Jahren "zu einer der 100 meistbesuchten Seiten der Welt geworden" sei, erklärte MPAA-Chefjustiziar Daniel Mandil.

Die MPAA betonte, dass Filehoster nicht per se illegal seien. Hotfile hingegen rate seinen Nutzern jedoch offen davon ab, den Dienst als Onlinespeicher zu nutzen und fördere das Hochladen urheberrechtlichen geschützten Materials. Davon profitiere das Unternehmen, indem es Geld von Nutzern verlange, die Dateien von Hotfile herunterladen.

Die Klage wurde von einem Gericht im US-Bundesstaat Florida eingereicht, wo der Hotfile-Betreiber Anton Titov seinen Wohnsitz hat. Die MPAA verlangt für den Verstoß gegen das Urheberrecht Schadensersatz in nicht genannter Höhe.


eye home zur Startseite
Rulf 11. Feb 2011

so große firmen haben zwar ihre eigene rechtsabteilung, legen aber solche wackeligen...

InDubio 10. Feb 2011

Ja. Wieviele Kopien machst du? Definiere "anbieten". Stimmt. Ein Überdenken der...

InDubio 10. Feb 2011

Nein, das Beispiel passt nicht ganz. Es geht, im Falle der "Raubkopierer", um das...

Trollfeeder 10. Feb 2011

Und dann das Datenaufkommen, soviel Personal hat nichtmal die CIA.^^

Vradash 10. Feb 2011

Es geht darum dass bei "Diebstahl" das ganze Produkt von einem Ort wegbewegt wird...eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau oder Singapur


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: Die Lösung!

    User_x | 02:27

  2. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 02:08

  3. Re: Decent

    floziii | 01:55

  4. logisch, daß die Skype verbieten...

    Shrykull | 01:44

  5. Re: habe meine Rechner auf AMD ohne A5/Trustzone...

    bioharz | 01:08


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel